Kredit

Wenn Du den Maschinisten fragst was er von Krediten und damit Schulden hält, wirst Du keine direkte Antwort erhalten, sondern die Gegenfrage:

Wofür?

Damit meine ich nicht, dass ich wissen will ob Du Dir damit einen neuen PKW finanzierst oder eine schicke Einbauküche. Meine Frage bedeutet: Leihst Du Dir Geld für den Konsum oder Geld für ein Investment?

Wie regelmäßige Leser der Freiheitsmaschine wahrscheinlich ahnen, hasst der Maschinist Konsumkredite. Und das solltest Du auch tun! Schulden für den Konsum sind der Gipfel der Antifreiheit! Du leihst Dir im Fall von Konsumschulden in Wirklichkeit kein Geld von anderen Menschen sondern von Deinem zukünftigen ich. Konsumschulden sind deshalb eine Sklavenmaschine.

Der Fall in dem ein Kredit und damit Schulden eine sinnvolle Sache sein können ist, wenn Du dieses geliehene Geld für die Steigerung der Rendite Deiner Investments verwendest. Was sind Investments? Hier in der Freiheitsmaschine sind Investments Dinge, die aus Geld planbar und regelmäßig mehr Geld machen. Beispiele dazu sind ein eigenes Unternehmen, vermietete Immobilien oder auch Aktienmarktinvestments. Mit einem Kredit und dem Investieren dieses Geldes in solche einkommensproduzierenden Dinge, kannst Du bei richtiger Planung mit akzeptablem Risiko Deine Gewinne steigern.

Konsumschulden sind dagegen niemals finanziell sinnvoll, sondern Du gräbst Du Dir damit Dein eigenes finanzielles Loch, aus dem Du nur mit viel Mühe und noch mehr Geld wieder heraus kommst.

Wenn Du in Deinem alten Leben den Fehler gemacht hast, Dein Konto zu überziehen oder Konsumschulden anderer Art zu machen dann überleg Dir genau, wie Du diese Schulden nun schnellstmöglich wieder zurückzahlen kannst.

Das machst Du am besten, indem Du Dich hinsetzt und im ersten Schritt schaust, für welche Dinge Du Dein Geld wirklich ausgibst. Das wird Dir ein gutes Gefühl dafür geben, was Du eigentlich tust.

Wie das Beispiel hier zeigt, liegen auf lange Sicht zwischen dem Ausgabeverhalten eines Menschen ohne Geld und dem eines Millionärs nur ein paar Gewohnheiten.

Nachdem Du das getan hast, ist es nun deutlich einfacher die Bereiche zu identifizieren, in denen Du Deine Ausgaben dauerhaft senken kannst. Und dann zahlst Du Deine Konsumkredite zurück und machst nie mehr Neue! Baue Dir stattdessen durch eine möglichst hohe Sparquote ein Vermögen auf, das Du danach investierst um Dir einen permanenten Einkommensstrom zu erzeugen.

Falls Du Deinen alten Konsumkredit mit hohem Zinssatz schneller zurückzahlen kannst oder Du aktuell hohe Zinsen auf Dein überzogenes Girokonto zahlst, dann erlaubt Dir der Maschinist hiermit einmalig die Option einer Umschuldung. Du zahlst Deine Konsumschulden oder Dein überzogenes Konto mit hohem Zinssatz mit einem deutlich niedriger verzinsten Kredit sofort zurück und kannst diesen danach durch die niedrigere Zinsbelastung schneller zurückzahlen. Hier oder weiter unten kannst Du schauen, zu welchem Zinssatz das aktuell möglich ist.

 

Aber lass das dann blos keine Ausrede werden um diesen neuen Konsumkredit dann weiter durch Dein Leben zu tragen. Du bist ein freier Mensch! Konsumkredite und ein überzogenes Konto sind ein Zeichen der Sklaverei! Tu Dir das nicht an!

 

 

Hinweis:

Falls Du diesen Vergleich nicht sehen kannst, musst Du Deinen Werbeblocker für die Freiheitsmaschine deaktivieren. Werbeeinnahmen sind der Brennstoff für den Maschinisten um diese Seite betreiben zu können.

Die Freiheitsmaschine wird Dich niemals mit Popup Werbebannern oder Fenstern nerven, die Du wegclicken musst. Ich bewerbe ausschliesslich Produkte, die ich selbst nutze oder von denen ich überzeugt sind, dass Sie den höchsten Wert für die Nutzer liefern.