Nachrichten
Nachrichten löschen

Trainingslog - Der Ingenieur  

Seite 4 / 6
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

@maxibackblech

Den Like gibt's nur für den halben post. Ne Langhantel im Keller verstauben lassen... Sünde...

😜😜😜

Bin nach einigen Wochen auch der Meinung, dass Freeletics nichts für jeden ist. Richtet sich eher an Sportler mit etwas Erfahrung und Einschätzung wo ne gute Technik auch Mal von ner Übung abgewandelt werden muss.

Beispielsweise mache ich Klimmzüge auch langsam und kontrolliert, statt den geschwungenen. Dafür komme ich nicht auf die Wdh zahlen. Wie du schon sagst...

Dann sind diese 15 wochen Programme ja Vorstufen der journeys. Ist jetzt ziemlich ähnlich. Tage, Equipment, Fokus und noch ein paar Parameter.

Den YouTube Channel kenne ich gar nicht. Aber Guck mich gern Mal an. Ansonsten kann ich zum allgemeinen Trainings und Körperthema noch goko Fitness auf YouTube empfehlen.

Dann mach doch morgen auch n Venus workout. Geteiltes leid ist halbes leid... 😅💪

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 27. November 2020 22:00
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Moin Leute, hoffentlich geht nach dieser Woche hier wieder mehr mit Posts zu euren sportlichen Einheiten... würd mich freuen.

Bei mir ist die nächste Woche der Journey durch und es gab einige Einheiten. Die Intervalle waren für mich sehr anstrengend, aber der feste Plan hilft mir auch bei 3° und Dunkelheit noch rauszugehen und den inneren Schweinehund an die Kette zu legen.

Wie läuft's bei euch?

 

Montag:
Apollon: 3 Runden auf Zeit an der Kotzgrenze
20 Burpees
400m Sprint
20 Squats

Mittwoch:
50min HIIT bodyweight Workout (Plank switches, single Leg jumps, Push ups)

Donnerstag:
Laufintervalle - Muskelkater inklusive
4*200m (je ca. 44-48sec)
1*1500m (6:38min) --> zu schnell gelaufen!
4*400m (je ca. 1:43-1:46) hart nach den 1.500m
1*1500m (6:58min)
4*200m (je ca. 43-47sec)

Samstag:
Venus: 4 Runden auf Zeit
50 Push ups
20 Crunches
50 Squats

🤙🤙🤙

 

 

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 29. November 2020 18:24
BananenRapper und Natman mögen das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Und wieder geht eine fordernde Woche zuende. Merke, wie ich bei dem Übungen langsam besser werde und später ermüde. Subjektiv ist das Pensum ordentlich und die Motivation im Dunkeln loszulegen nicht immer hoch. Aber hier helfen mir 2 gute Freunde. Einer kommt zum laufen mit, der andere zu einem workout. Danke Jungs!

Jetzt aber aufs Sofa, 2. Kerze an und Kekse essen.

Montag: max speed
2xAmazona: 4 Runden
20*lunges
20*seitliche kniebeugen
20*Split lunges
20*Reverse lunges
20*squat jumps
100*Plank Leg lift

Dienstag:
16km Waldlauf (5:45min/km)

Mittwoch:
42min HIIT bodyweight Workout (Oberkörper)

Freitag:
Laufintervalle - wie immer die mit Abstand härteste Einheit der Woche
8 Runden:
100m sprint
60sec pause
400m (ca. 1:35min)

Sonntag:
1. 20min HIIT bodyweight workout
2. Adonis: max speed
40, 30, 20, 10 reps:
Burpees
Split  lunges
Crunches

🤙🤙

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. Dezember 2020 17:18
BananenRapper und Vossi78 mögen das
(@vossi78)
Aktiver Freiheitskämpfer

@ingenieurfreedom

Sauber, dass Du Dich auch bei der frühen Dunkelheit so motivieren kannst.

Freunde helfen da enorm

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Dezember 2020 17:21
Maschinist und Der Ingenieur mögen das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

@vossi78

Man muss die Motivation herkratzen, wo es nur geht - ist in dieser Jahreszeit nicht gerade im Überfluss vorhanden. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. Dezember 2020 17:26
Maschinist mag das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Hi Leute, 

Schwierige Woche. Motivationstief, dunkel, kalt, Stress, gereizt.

Keine Bestzeiten oder besonders gute Einheiten. Einfach nur abarbeiten und Haken dran.

Montag:
34min HIIT bodyweight Workout (Kraftausdauer)

Mittwoch:
68min HIIT bodyweight Workout (Kraft)

Freitag:
52min HIIT bodyweight Workout (Ausdauer)

Sonntag:
23min HIIt bodyweight Workout (Sprungkraft)
10km Wandern

 

🤙☀️🤙

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Dezember 2020 23:52
Judge Dredd und BananenRapper mögen das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@ingenieurfreedom

Einfach dranbleiben. Bist doch dennoch super dizipliniert. Die helle Jahreszeit kommt dann wird es besser! Habe aber zur Zeit auch, vor allem mit den Joggingeinheiten, Motivationsprobleme, wenn das so nass, kalt und dunkel ist. Da hilft nur durchhalten

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Dezember 2020 16:58
Natman und Der Ingenieur mögen das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

So Leute, Sonntag Abend = Retro was die Woche sportlich gelaufen ist und hier rüberkopieren...

Was gibt's zu berichten: 

- an Ringen die ersten 2 sauberen Archer pull ups geschafft. Muss immer noch grinsen

- schnellere Erholungszeiten nach den Workouts. Das Werte ich als Fortschritt - besonders die Intervallläufe

- Stimmung gemischt, Erfolge, aber trotzdem kalt, grau und schwierig zu motivieren...

Ansonsten war heute Mess- und Wiegetag nach 6 Wochen Journey mit Freeletics.

Schultern +1,5cm, Brust -1cm, Taille -1cm, Bauchnabel -1cm, Hüfte -1cm

Werd am Ende auf den Fotos sehen ob kleine zahlen ne große Wirkung haben... 

Jemand hier Erfahrung mit dem messen von Körpermaßen, bezogen auf Krafttraining?

Montag:
10km laufen (49min)
47min HIIT bodyweight Workout (Ausdauer)

Mittwoch:
52min HIIT bodyweight Workout (Kraft, Oberkörper)

Donnerstag:
10km laufen (47min)

Freitag:
45min HIIT bodyweight Workout (viele burpees)

Sonntag:
10*400m Laufintervalle (1:36-1:44min) - wie immer der Endgegner der Woche

🤙🤙🤙

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Dezember 2020 19:31
Vossi78, Judge Dredd, BananenRapper und 1 User mögen das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Der letzte Post für 2020... Hab nochmal meine alten Beiträge durchgelesen und das sportliche Jahr Revue passieren lassen. Ist einiges passiert - sowohl Leistungswerte als auch Rahmenbedingungen. Kein gym mehr offen, Dojo ist zu, die Leute beim Sport fehlen - einige sind mittlerweile Freunde... Ist nicht immer einfach.

Aber es bilden sich alternativen des Trainings: neue, kleine laufgruppen, freies Training an klimmzug Stationen kann mit einem festen Partner gemacht werden. Die Stadt rüstet mit Beleuchtung auf, Online Gruppen bilden sich, YouTube ist voller Sport & Yoga Videos. selbst kochen und vieles ausprobieren ist wieder angesagt. 

Wer nicht verletzt oder krank ist und auch will, findet einen Weg. Keiner muss Profi werden, jeder Schritt ist gut.

In diesem Sinne hoffe ich ihr hattet auch alle zumindest ein i.o. sportliches & ernährungs & entspannungs Jahr und hoffe, dass diese Themen auch in 2021 einen vorderen Platz in den guten Vorsätzen finden...

LG an alle da draußen 🤙🤙🤙

 

Montag:
33min HIIT bodyweight Workout (Ausdauer)
Personal best um 3:26 geschlagen

Mittwoch:
42min HIIT bodyweight Workout (Kraft, Oberkörper)

Freitag:
1500, 800, 1000, 400, 200, 100m Laufintervalle
30min Yoga & Mobility

Samstag:
45min Yoga & Mobility

Sonntag:
51min HIIT bodyweight Workout (Ganzkörper)

  

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 27. Dezember 2020 16:23
Vossi78, Judge Dredd und Natman mögen das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Neues Jahr - selbe Routine.

Draußen trainieren ist aber schon sehr kalt geworden 😅

Verbesserung der Intervallzeiten ist ein großer, persönlicher Erfolg. Auch die Regeneration läuft deutlich schneller.

Neues Feature: messen der Pulsbereiche beim laufen und entsprechende Belastungssteuerung.

Montag:
11km Laufen
25min HIIT bodyweight Workout (Kraftausdauer)

Mittwoch:
53min HIIT bodyweight Workout (Ausdauer)

Samstag:
4*1500m Laufintervalle - je Intervall um 5-8 sec. Verbessert

Sonntag:
61min HIIT bodyweight Workout (Ganzkörper) - sehr hart nach den Läufen

 

🤙🤙🤙

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 3. Januar 2021 17:35
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Moin Leute,

Weiter geht's. Schnee beim outdoorsport lässt notgedrungen kreativ werden, aber ist auch wirklich schön...

Montag:
15min HIIT bodyweight Workout (Kraft)

Dienstag:
30min Yoga & Mobility
11km medium Pulse run

Mittwoch:
53min HIIT bodyweight Workout (Kondition)

Freitag:
32min HIIT bodyweight Workout (Oberkörper)

Samstag:
10km lockerer Lauf im Schnee --> sehr anstrengend
45min Yoga & Mobility

 

🤙🤙🤙

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Januar 2021 19:03
Judge Dredd und Yakari mögen das
(@yakari)
Aktiver Freiheitskämpfer

Machst du das HIIT und Yoga/Mobi nach YouTube-Videos?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Januar 2021 19:06
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

@yakari

HIIT mach ich mit einer Trainings Journey von Freeletics.

Yoga fast immer mit Mady Morrison und ab und zu boho beautiful auf YouTube. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Januar 2021 19:43
Vossi78 und Yakari mögen das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Moin Leute,

Heut Mal ein Trainingspost am Donnerstag.

Warum? 

Die letzte Woche des 12 Wochen Programms steht vor der Tür - jeden Tag ein HIIT Training, was mich sicherlich an die Grenzen bringen wird.

Werde jeden Tag einen kurzen Post zum jeweiligen workout machen und das ganze hier dokumentieren - wird eine neue Erfahrung das Mal so durchzuziehen.

Ich hab noch keine Ahnung was mich da genau erwartet und wie es der Körper so wegstecken wird.

 

Programm der aktuellen Woche:

Montag:
15min Yoga & Mobility --> Mady 30 Tage challenge
54min HIIT bodyweight Workout (Oberkörper)

Dienstag:
25min Yoga & Mobility

Mittwoch:
33min HIIT bodyweight Workout (Kondition)

Dann Mal los...

🤙🤙🤙

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Januar 2021 09:22
Natman und Vossi78 mögen das
(@vossi78)
Aktiver Freiheitskämpfer

@ingenieurfreedom

Dann viel Erfolg. Bin gespannt das zu Verfolgen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Januar 2021 10:43
Natman mag das
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Moin ihr Sportbegeisterten,

Wie versprochen der Bericht zu "hell day 1"

Alle Workouts, die ich in dieser Woche hier poste, sind auch online frei verfügbar und jeder kann sie nachmachen - sie sind alle nach Figuren aus der griechischen Mythologie benannt.

Gestern gab es noch eine ausgiebige Vorbereitung, um meinen Körper locker und entspannt in die Belastung gehen zu lassen:

Donnerstag:

60min Yoga + 15min Entspannungsübung
11km lockerer lauf

Damit lässt sich gut starten. 

Heute dann, wie jeden Morgen, eine runde Yoga mit Mady vor der Arbeit und dann hieß es nachmittags "Ring frei".

Überraschend zu den letzen 11 Wochen Journey war die geringere Anzahl an Wiederholungen, bei gleichzeitigen Fokus auf Push ups. 

Endgegner des Workouts waren die spidermans.

Da ich die nerdige Angewohnheit habe bei einem HIIT workout meist nur ein Lied in Dauerschleife zu hören, will ich euch das nicht vorenthalten:

Sabaton - 7734 🤘💥💪

Jetzt aber genug gelabert und zum wichtigen Teil - 2x Mania 

IMG 20210115 165631

Wie hat es sich angefühlt? 

- Oberkörper hat gezittert 

- Beine eher easy, da kam schon härteres, aber ist ist ja auch erst Tag 1 

 

Also, haut rein und viel Spaß beim Training. Egal wie viel Umfang und welche Sportart. Hauptsache raus und Bewegung...

 

🤙🤙🤙

 

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. Januar 2021 17:11
Vossi78 und BananenRapper mögen das
Seite 4 / 6