Nachrichten
Nachrichten löschen

Multibagger Crowd-Invest Service  

Seite 1 / 10
  RSS
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Aufgrund einiger Nachfragen habe ich mich zwischenzeitlich dazu entscheiden, in 2021 einen weiteren Service aufzuschalten, der es jedem möglich machen soll, sogenannte Multibagger-Aktien möglichst früh erkennen und über einen möglichst langen Zeitraum, in Eigenregie und mir meiner Unterstützung, halten zu können.

Solche Wachstums-Aktien sind seit knapp 6 Jahren Bestandteil meines vollumfänglichen Langzeit-Portfolios und machen inzwischen 42% aus. Der Schwerpunkt liegt natürlich in den USA. China könnte bald dazu stossen, allerdings hängt dort aktuell noch vieles an den Streitigkeiten der USA mit China fest.

image

Multibagger Portfolio Stand 02.10.2020

Zahlende Mitglieder werden regelmässig informiert. Dies umfasst 2-4 detaillierte Analysen pro Monat zu einzelnen Unternehmen, die entweder potenzielle Kandidaten oder bereits Teil des "Multibagger"-Portfolios sind. Mitglieder erhalten ebenfalls Informationen zu meinen Handelsaktivitäten. Darüber hinaus haben Mitglieder auch Zugang zu einer privaten Kollaborationsplattform, um mit mir oder anderen Mitgliedern kommunizieren zu können.

https://de.ascquant.com/multibaggers   

Wer sich vormerken lassen möchte, kann dies über https://www.ascquant.com/subscriptions-plans bereits heute tun. Voraussichtlich habe ich eine Free-Trial Periode von 30 Tagen geplant, so dass man erst etwas Frischluft schnuppern kann.

Edit: Berechnungs-Fehler in der Grafik beim RoC, daher ausgetauscht. 

Zitat
Veröffentlicht : 6. Oktober 2020 02:08
Elm, Ninja, karma und 6 User mögen das
Eveda
(@eveda)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @sweetnsour

Aufgrund einiger Nachfragen habe ich mich zwischenzeitlich dazu entscheiden, in 2021 einen weiteren Service aufzuschalten, der es jedem möglich machen soll, sogenannte Multibagger-Aktien möglichst früh erkennen und über einen möglichst langen Zeitraum, in Eigenregie und mir meiner Unterstützung, halten zu können.

Solche Wachstums-Aktien sind seit knapp 6 Jahren Bestandteil meines vollumfänglichen Langzeit-Portfolios und machen inzwischen 42% aus. Der Schwerpunkt liegt natürlich in den USA. China könnte bald dazu stossen, allerdings hängt dort aktuell noch vieles an den Streitigkeiten der USA mit China fest.

image

Multibagger Portfolio Stand 02.10.2020

Zahlende Mitglieder werden regelmässig informiert. Dies umfasst 2-4 detaillierte Analysen pro Monat zu einzelnen Unternehmen, die entweder potenzielle Kandidaten oder bereits Teil des "Multibagger"-Portfolios sind. Mitglieder erhalten ebenfalls Informationen zu meinen Handelsaktivitäten. Darüber hinaus haben Mitglieder auch Zugang zu einer privaten Kollaborationsplattform, um mit mir oder anderen Mitgliedern kommunizieren zu können.

https://de.ascquant.com/multibaggers   

Wer sich vormerken lassen möchte, kann dies über https://www.ascquant.com/subscriptions-plans bereits heute tun. Voraussichtlich habe ich eine Free-Trial Periode von 30 Tagen geplant, so dass man erst etwas Frischluft schnuppern kann.

@SweetNSour unter dem angegebenen Vormerkungslink kann man bisher nur die 3 Quants, sowie das gesamte Quant-Meta-Modell auswählen.
Hier fehlt scheinbar noch der Drop-Down Eintrag für die Multibagger.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Oktober 2020 09:09
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

@eveda

Danke für den Hinweis. Hab's in der DE-Version gefixt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Oktober 2020 09:38
Eveda mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @sweetnsour

@eveda

Danke für den Hinweis. Hab's in der DE-Version gefixt.

da war ich wohl zu langsam, Service ist ausgebucht 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Oktober 2020 09:57
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus

Registriere Dich einfach, so kommst Du auf die Warteliste. Sobald der Dienst aktiv wird werde ich die Warteliste-Mitglieder per E-Mail kontaktieren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Oktober 2020 10:01
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Ein paar Antworten auf Fragen, die zwischenzeitlich gestellt wurden:

Auf wann ist der Multibagger Service geplant?

So bald wie möglich aber spätestens am 1. Januar 2021.

In welcher Form werden die Analysen publiziert?

Entweder per E-Mail oder aber in einem Blog-Beitrag. Persönlich bevorzuge ich den Blog-Beitrag, alleine aufgrund der Such- und Tagging Funktionen. Der Nachteil dabei ist, dass ein Member nach Kündigung der Mitgliedschaft keinen Zugriff mehr hat.

In welcher Form oder mit welchem Tool wird kommuniziert?

Für die Kommunikation meiner Handelsaktivitäten gäbe es die Möglichkeit per E-Mail. Ich persönlich bevorzuge jedoch einen Slack-Workspace.

Für die Gruppen-Kommunikation der Mitglieder gäbe es die Möglichkeit einer Facebook-Gruppe, nur weiss ich aus eigener Erfahrung, dass Facebook nicht bei allen beliebt ist. Daher würde ich auch dort den Slack-Workspace bevorzugen.

Ist die Anzahl Mitglieder beschränkt, so dass man auf einer Warteliste platziert wird?

Im Gegensatz zu den Quant's, wo über einen längeren Zeitraum immer wie mehr Kapital rotiert wird,  kann man bei den Multibaggers das Front-Running getrost ignorieren. Daher sehe ich aktuell keinen Grund, die Anzahl Mitglieder in irgend einer Form zu beschränken.

Wie hoch sind die Mindest-Kapitalanforderungen?

Diese sind sehr gering und können bei ca. 10000 USD liegen. Man muss allerdings im Jahr von 8-10 Neukäufen ausgehen, wobei am Ende 2-4 auf lange Zeit kleben bleiben.

Werden auch Deutsche Aktien unter Analyse genommen?

Das kann schon vorkommen, allerdings ist es in Deutschland in der aktuellen Lage sehr schwer, ein Unternehmen mit einem starken Leitbild, einer ausgeklügelten Unternehmens-Geschichte, visionärem Leadership, Innovativen Produkten, langfristigen Vision, enthusiastischen Unternehmenskultur und einem echten Alleinstellungsmerkmal zu finden.

Was kostet der Multibagger Service?

Der Multibagger Service kostet im Monat etwas um die 30€ rum.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Oktober 2020 22:22
Tamdy, Ninja, fuw und 2 User mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Wer sich noch nicht auf der Warteliste registriert hat, sollte dies tun. Ich werde am Wochenende eine qualitative Einschätzung des Potenzials von Cloudflare, exklusiv an alle auf der Warteliste versenden.

Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis...  

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Oktober 2020 22:30
Ninja, fuw, independent und 3 User mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Cloudflare CEO: Dozens of U.S. states are using Athenian Project for election security

Mit Honig fängt man Fliegen, nicht mit saurem Essig 🤩 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Oktober 2020 11:44
fuw und independent mögen das



SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

FB hat für den Instagram-Kauf 1 Mrd. USD (für ein Start-Up mit 13 Mitarbeitern) auf den Tisch gelegt. Damals ein Schock. Heute wissen wir, das war ein echtes Schnäppchen. Ein Beispiel dafür, was aus Unternehmen werden kann, wenn Weitsicht und Mut zusammen kommen...

image
image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Oktober 2020 19:41
fuw, independent, Tamdy und 1 User mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Square's Dorsey talks blueprint for more institutional Bitcoin investment

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Oktober 2020 19:44
fuw, independent, Tradevestor und 1 User mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @sweetnsour

Diese Aktie fühlt sich gerade an wie Amazon im Jahre 2008

INVESTIEREN IN DIE GRÖSSTE MANUFAKTUR DER WELT

Wer die Cochones dazu hat kann ETSY bei ca. 40$ gemütlich einsammeln. Bin seit 13$ mit im Rennen...

image

ETSY ebenfalls ein typischer Multibagger. Seit Dez 2019 um 250% hoch geschossen nun bei knapp 150$ angekommen. Gerade wird das Pandemie-Business in's Tagesgeschäft konvertiert.

Etsy converts mask buyers into regular customers

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Oktober 2020 11:45
fuw, independent und Ninja mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Warum halte ich Nutanix immer noch?

Nutanix war für mich ein erstklassiger Multibagger, dann im März 2019 offenbarte sich das Versagen an der Sales-Front, welches Auslöser zum Kurseinbruch war. Sowas kann man korrigieren und das hat Nutanix danach auch getan. 

Im September 2020 kam der Abgang des Gründers Dheeraj Pandey. Er ist ein Visionär und Techniker, der dem Markt und auch der eigenen Vertriebsmannschaft mit seinen Visionen eines Betriebssystems für die hybride Cloud oftmals weit voraus geeilt ist. Weniger erfolgreich war Dheeraj bzgl. eines nachhaltigen Erreichens der Profitabilität.

Er hat seinem Unternehmen gleich mehrere sehr weitreichende Transformationen zugemutet: zunächst war da der plötzliche Wandel vom Hardware- zum Softwareanbieter. Nur wenig später stellte man dann von Lizenzverkauf auf Software-Subskriptionen um. All das hat das Umsatzwachstum erst mal begrenzt angesichts der durchaus sinnvollen Anstrengung, einen möglichst hochwertigen Umsatzstrom zu generieren.

Die drastisch fallenden Wachstumsraten der vergangenen 2 Jahre sind zu einem grossen Teil durch diese Transition begründet. Leider ist es Dheeraj nicht gelungen, den Finanzmarkt voll und ganz mitzunehmen auf seiner rasanten Reise durch die Geschäftsmodelle.

Die neue Nutanix, die Dheeraj jetzt an seinen Nachfolger übergibt, ist ein nahezu reinrassiger Software-Hersteller mit wiederkehrenden Umsätzen. Aber es ist ein weiterer kurzfristig schmerzhafter Schritt nötig. Der Fokus im Vertrieb soll ab sofort auf den im Subskriptionsgeschäft als Steuerungsgrösse üblichen "Annual Contract Value" gelegt werden anstatt auf die Maximierung des Gesamtvolumens "Total Contract Value". Dieser Wechsel weg vom TCV hin zum ACV-optimierten Business ist ein logischer nächster Schritt hin zu einem hochprofitablen und gut planbaren Subskriptionsgeschäft. Allerdings bedeutet der bewusste Verzicht auf lange Vertragslaufzeiten in der Übergangsphase von circa zwei Jahren auch einen geringeren Free Cashflow und ist ein weiterer durchaus schmerzhafter  Schritt der Transition des Nutanix-Geschäftsmodells.

Dass der CEO Wechsel im Sep. 2020 bekannt gegeben wurde, obwohl noch kein Nachfolger feststand und man wohl erst jetzt einen entsprechenden Prozess zur Suche eines neuen CEOs angestossen hatte, war bemerkenswert. Unweigerlich drängt sich der Eindruck auf, dass der CEO Rücktritt im Zusammenhang mit dem zeitgleich bekannt gegebenen Einstieg von Bain Capital zu sehen ist.

Nutanix ist im Gartner Quadrant zwar an vorderster Stelle angesiedelt, trotzdem ist der HCI Markt mit 11.5 Mia ein relativ kleiner Markt. 

image
image

Nutanix ist für mich kein potentieller Multibagger mehr, mehr ein Turnaround-Kandidat oder ein solides Tech-Investment, das in den kommenden Jahren für zweistellige Renditen gut sein dürfte. Ich sehe hier aktuell ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis und natürlich eine Prise Übernahme-Fantasie.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Oktober 2020 18:01
fuw, Tamdy, independent und 1 User mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

U.S. Pay TV Revenue to Drop to $56 Billion in 2025: Study

Eine neue Studie prognostiziert, dass die amerikanischen Pay-TV-Einnahmen bis 2025 auf 56 Mia USD sinken werden. Das wäre ein 15-Jahres-Tief. Global gesehen wird der Rückgang sogar noch schneller auf 152 Mrd. USD erfolgen. Dies zeigt, dass die kommerziellen Kabelsender je länger je mehr verschwinden und dass es immer mehr Cord-Cutter’s gibt, also Leute, welche das traditionelle Kabelfernsehen gar nicht mehr nutzen.

Diese Dutzende an Mia USD werden natürlich auch nicht einfach so verschwinden. Es ist bereits absehbar, dass ein Grossteil in das Streaming auf CTV-Basis fliessen wird, also dem Kernmarkt von Roku und einem Markt, der für Trade Desk je länger je wichtiger wird.

Wer wissen möchte, ob Roku und Trade Desk noch Multibagger-Potenzial haben, kann sich hier registrieren: https://de.ascquant.com/subscriptions-plans

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Oktober 2020 11:56
fuw und independent mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Cloudfare rallies on launching Cloudflare One

Cloudfare (NET +12.8%) launched Cloudflare One, a comprehensive, cloud-based network-as-a-service solution for your workforce; Cloudflare One protects and accelerates the performance of devices, applications, and entire networks to keep workforces secure.

Utilizing a Zero Trust security model, the solution operates in a flexible and scalable way, without compromising security as distributed teams work from multiple devices and personal networks.

As per October 2020 commissioned study conducted by Forrester Consulting, 76% of businesses today say their organizations security approach is antiquated and that they need to shift to a Zero Trust framework; 82% of all organizations have already committed to migrating to a Zero Trust security architecture.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Oktober 2020 16:40
Ninja, fuw, Reblaus und 2 User mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

FB aus dem Multibagger-Portfolio auf dem Weg zu einem kräftigen PPP

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Oktober 2020 19:09
Ninja und fuw mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @sweetnsour

Cloudfare rallies on launching Cloudflare One

Cloudfare (NET +12.8%) launched Cloudflare One, a comprehensive, cloud-based network-as-a-service solution for your workforce; Cloudflare One protects and accelerates the performance of devices, applications, and entire networks to keep workforces secure.

Utilizing a Zero Trust security model, the solution operates in a flexible and scalable way, without compromising security as distributed teams work from multiple devices and personal networks.

As per October 2020 commissioned study conducted by Forrester Consulting, 76% of businesses today say their organizations security approach is antiquated and that they need to shift to a Zero Trust framework; 82% of all organizations have already committed to migrating to a Zero Trust security architecture.

image

Holy shit +18%

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Oktober 2020 19:30



Seite 1 / 10