Nachrichten
Nachrichten löschen

Der Corona COVID-19 Thread

Seite 108 / 111
Feivel2000
(@feivel2000)
Verdienter Freiheitskämpfer

@maschinist

Du sagst es selbst. Keine Studie der Welt kann dich von deiner Meinung abbringen. Du hast sie dir gebildet und Ende.

Meinetwegen glaub nichts, aber sei doch bitte ebenso kritisch mit allem anderen auch. 

 

Werde mir hier die Arbeit sparen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 14:56
Michel mag das
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Radikalisiert euch doch einfach noch ein bisschen weiter. Die Übersterblichkeit könnte ja z.B. auch daraus resultieren, dass die finstere Staatsmacht gezielt Anderersdenkende/Impfhinterfrager/Freiheitsspazierer/Kinderschützer aus ihren Häusern zieht und heimlich liquidiert. Ich warte ehrlich nur darauf, dass hier zu Gewalt aufgerufen wird, um den Tyrannenstaat, den wir gerade gewählt haben, zu bekämpfen. Zum Besuch von Veranstaltungen, die zur Eindämmung der Pandemie verboten sind, wird ja schon aufgerufen. "The hill to die on"... da kann man nichts mehr zu sagen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 16:05
Feivel2000 mag das
Martin
(@martin)
Verdienter Freiheitskämpfer

@vroma "Fotzen-Fritz"
Musste erstmal nachschauen, wer damit gemeint ist. Laughing Out Loud

"Als er fünfzehn war, haben sie den hochaufgeschossenen Vorderbänkler dann rausgeschmissen, weil er sich das einseitige Duzen von seiten der Lehrer verbeten hatte. Hausmeister Fröhn erinnert sich. »Wir haben ihn damals Friedrich genannt. Oder auch Fotzen-Fritz. Das kam ganz darauf an.« Worauf? »Na, ob er da war oder nicht!« Friedhelm Merz, ein Mann der Widersprüche, schon damals.

Aus Titanic 4/2000, das Heft erschien also, als Gerhard Schröder Bundeskanzler war (da hatte Mutti noch goldenes Haar)

Die Pointe ist eigentlich, dass Fotzen-Fritzens echter Spitzname "Fotzen-Franz" ist und "Fotzen-Fritz" lediglich ein Witz. Titanic hat das Thema dann später nochmal aufgegriffen, weil die Menschen mehr über Fotzen-Friedhelm wissen wollten.

Was der Streisand-Effekt ist, weiß ich allerdings auch nicht."

===

Increases in COVID-19 are unrelated to levels of vaccination across 68 countries and 2947 counties in the United States

At the country-level, there appears to be no discernable relationship between percentage of population fully vaccinated and new COVID-19 cases in the last 7 days (Fig. 1). In fact, the trend line suggests a marginally positive association such that countries with higher percentage of population fully vaccinated have higher COVID-19 cases per 1 million people. Notably, Israel with over 60% of their population fully vaccinated had the highest COVID-19 cases per 1 million people in the last 7 days. The lack of a meaningful association between percentage population fully vaccinated and new COVID-19 cases is further exemplified, for instance, by comparison of Iceland and Portugal. Both countries have over 75% of their population fully vaccinated and have more COVID-19 cases per 1 million people than countries such as Vietnam and South Africa that have around 10% of their population fully vaccinated.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8481107/

Soso. Das Narrativ fällt schneller in sich zusammen, als die Machthabenden die mögliche Impfpflicht verschieben können.

Cool

"Trotz Versprechen von Scholz: Impfpflicht verzögert sich"

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 16:09
Michel mag das
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Verdienter Freiheitskämpfer

Wenn die Impfpflicht verschoben wird, ihr euch aber vermutlich für morgen schon verabredet habt, könnt ihr ja für bessere Arbeitsbedingungen von Pflege und Ärzten spazieren gehen. Bei eurer Erfolgsbilanz sollte der Pflege- und Ärztemangel dann ja in wenigen Monaten behoben sein 🙂 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 16:37
Feivel2000
(@feivel2000)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @yok

Radikalisiert euch doch einfach noch ein bisschen weiter. Die Übersterblichkeit könnte ja z.B. auch daraus resultieren, dass die finstere Staatsmacht gezielt Anderersdenkende/Impfhinterfrager/Freiheitsspazierer/Kinderschützer aus ihren Häusern zieht und heimlich liquidiert. Ich warte ehrlich nur darauf, dass hier zu Gewalt aufgerufen wird, um den Tyrannenstaat, den wir gerade gewählt haben, zu bekämpfen. Zum Besuch von Veranstaltungen, die zur Eindämmung der Pandemie verboten sind, wird ja schon aufgerufen. "The hill to die on"... da kann man nichts mehr zu sagen. 

Das ist praktisch Fakt, dass es so passiert. Basierend auf keinen Quellen und weil alle gegenteiligen Nachrichten gelogen sind (als Beweis dafür habe ich nichts, außer Zahlen, die es nicht belegen). 

Ich bin übrigens sicher, dass alle sogenannten Impftoten vom FSB umgebracht wurden. Beweise:

1) Cui Bono? Russland macht auf seinen Auslandssendern Stimmung gegen die Impfung, während sie im Inland für die Impfung werben. Durch die Spaltung der Gesellschaft und Schwächung des Vertrauens in die Institutionen schwächen sie die EU und können ungestörter ihren Neo Imperialismus durchziehen. 

2) Es gibt zahlreiche andere Fälle, in denen der Kreml im Ausland Menschen ermorden ließ.

3) Die Bundesregierung weiß wahrscheinlich Bescheid, scheut aber den Konflikt aus Angst und weil sie Nordstream 2 nicht gefährden wollen.

(Die Prämisse ist natürlich Quatsch, aber meine "Argumente" wenigstens nicht so plump erlogen.)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 17:01
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @yok

Radikalisiert euch doch einfach noch ein bisschen weiter. Die Übersterblichkeit könnte ja z.B. auch daraus resultieren, dass die finstere Staatsmacht gezielt Anderersdenkende/Impfhinterfrager/Freiheitsspazierer/Kinderschützer aus ihren Häusern zieht und heimlich liquidiert. Ich warte ehrlich nur darauf, dass hier zu Gewalt aufgerufen wird, um den Tyrannenstaat, den wir gerade gewählt haben, zu bekämpfen. Zum Besuch von Veranstaltungen, die zur Eindämmung der Pandemie verboten sind, wird ja schon aufgerufen. "The hill to die on"... da kann man nichts mehr zu sagen. 

 

Ich habe nichts von dem behauptet oder angedeutet, was Du schreibst.

Von meiner Perspektive aus bietet Dein Beitrag keinerlei Anteil an einer Sachdiskussion 

Mein "Hill to die on" ist die Verhinderung einer Impfpflicht mit einer Substanz die nach neuen Daten keinen nennenswerten Schutz vor Ansteckung bietet, nur wenige Monate lang einen Schutz vor schweren Verläufen hat (4te Impfung wird angekündigt) und das für ein Virus, das wie die Grippe mutiert und sich nicht ausrotten lässt.

 

Jeder sollte die Freiheit haben, sich so oft dieser Behandlung zu unterziehen wie er möchte, so lange ich, meine Familie und alle anderen Bürger die Freiheit haben unsere eigene Entscheidung dazu zu treffen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Januar 2022 17:22
Michel mag das
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Die Sachdiskussion ist mir hier schon eine Weile zu verdreht, um daran teilzunehmen. Deine These von einer Übersterblichkeit durch hohe Dunkelziffer bei den "Impftoten" halte ich für eine hochgefährliche Verschwörungstheorie ohne jede Basis. Da braucht man keine Sachdiskussionen mehr zu führen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass du das tief in deinem Inneren selbst glaubst.

Im Übrigen ist die Impfpflicht ja sowieso schon wieder vom Tisch, in anbetracht der rapiden Ausbreitung und geringen Quote schwerer Erkrankungen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 17:31
rider
(@rider)
Aktiver Freiheitskämpfer

Werden eigentlich Herzinfarkte bei der Aufnahme im KH in einer Statistik erfasst?

Falls ja, Kann man hier eine Veränderung im Vergleich zu den Vorjahren sehen?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 17:37
Maschinist mag das



Feivel2000
(@feivel2000)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist

Von meiner Perspektive aus bietet Dein Beitrag keinerlei Anteil an einer Sachdiskussion 

Oh the irony.

Sachdiskussion fordern, aber die Sachlage ignorieren zu gunsten eines FUD Bauchgefühls und weil Politik und Wissenschaft auf der ganzen Welt verschworen haben, um die Wahrheit zu unterdrücken. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 17:47
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @feivel2000
Veröffentlicht von: @maschinist

Von meiner Perspektive aus bietet Dein Beitrag keinerlei Anteil an einer Sachdiskussion 

Oh the irony.

Sachdiskussion fordern, aber die Sachlage ignorieren zu gunsten eines FUD Bauchgefühls und weil Politik und Wissenschaft auf der ganzen Welt verschworen haben, um die Wahrheit zu unterdrücken. 

Davon habe ich auch nichts geschrieben sondern von menschlichen Anreizen und Motivationen. 

In Schweden leben die Menschen z.B. seit knapp 2 Jahren mehr oder weniger ohne Einschränkungen und ohne Ausgrenzungen.

Höherer Urbanisierungsgrad als in D. Ähnliche Impfquote. Keine 4te Welle. Mittlerweile annähernd Gleichstand prozentuale Sterblichkeit an oder mit C19 über Gesamtzeitraum.

Viel weniger Existenten zerstört.

Es gibt keinen weltweit gleichen Ansatz oder weltweit gleichdenkende Wissenschaft.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Januar 2022 18:03
Michel mag das
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @rider

Werden eigentlich Herzinfarkte bei der Aufnahme im KH in einer Statistik erfasst?

Falls ja, Kann man hier eine Veränderung im Vergleich zu den Vorjahren sehen?

 

Bei Aufnahme nicht, da steht die Diagnose noch nicht fest. Am Ende wird aber mit der KK abgerechnet. Da müsste es also Zahlen geben. Wo man öffentlich was dazu findet, weiß ich leider nicht. Bei den Herzinfarkten mit Todesfolge hilft das statistische Bundesamt. Das braucht allerdings…vollständige Zahlen für 2021 erwarte ich Mitte diesen Jahres.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 18:06
rider und Maschinist mögen das
M.Can
(@m-can)
Verdienter Freiheitskämpfer

https://www.focus.de/sport/fussball/schock-in-katar-malis-nationalspieler-coulibaly-bricht-zusammen-und-erleidet-herzinfarkt_id_36370504.html

Und der nächste…

 

https://de.rt.com/international/129339-usa-40-prozent-mehr-todesfalle/

US-Versicherer meldet massiven Anstieg der Todesfälle: 40 Prozent bei den 18- bis 64-Jährigen…“

 

Nur ein kleiner Piks 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 18:41
Vroma
(@vroma)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @yok

Radikalisiert euch doch einfach noch ein bisschen weiter. Die Übersterblichkeit könnte ja z.B. auch daraus resultieren, dass die finstere Staatsmacht gezielt Anderersdenkende/Impfhinterfrager/Freiheitsspazierer/Kinderschützer aus ihren Häusern zieht und heimlich liquidiert. Ich warte ehrlich nur darauf, dass hier zu Gewalt aufgerufen wird, um den Tyrannenstaat, den wir gerade gewählt haben, zu bekämpfen.

Herzlichen Dank auch. Ich akzeptiere Deine Meinung und mache Dich nicht blöd an. 

Mit der Aussage stehst Du spiegelbildlich auf der anderen Seite der Spinner.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 18:55
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Verdienter Freiheitskämpfer

@m-can

“Whether it’s long COVID or whether it’s because people haven’t been able to get the health care they need because the hospitals are overrun, we’re seeing those claims start to tick up as well,” he said.

“The challenge we have is that 84 percent of our people are vaccinated, and we have heard loud and clear from our vaccinated employees that they want no part of working in an open office environment with unvaccinated associates,” Davison said. “And some of them made it very, very clear that if we try to comingle them with unvaccinated people, they’ll consider the workplace is unsafe.”

He said once the omicron wave has subsided and the company returns to a hybrid schedule, it will require all employees to be vaccinated.

 

Das Problem ist nur, dass er die Impfung gar nicht als schuldig dafür ansieht…

 

EDIT: Diejenige, die mit der Risikokalkulation ihr Geld verdienen oder verlieren, sehen das Risiko nicht in der Impfung…also sind sie dann bald pleite, weil sie immer mehr auszahlen müssen oder haben Recht. Konsequent.

Executives from some life insurers said when they released earnings for the third quarter of 2020 that the increase in mortality rates for working-age people had surprised them.

Bereits 2020 nur mit Covid ohne Impfung Mortalitätsanstieg…

 

Sullivan said he believes one of the drivers affecting Prudential’s U.S. life insurance claims is the share of claims coming from places where COVID-19 vaccination rates are lower.

Vaccine mandates at  large employers could help future earnings, he said.

Unum has large operations in the United Kingdom. Unum executives said they believe that COVID-19 mortality was lower there than in the United States partly because the United Kingdom has an adult vaccination rate over 90%.

“It’s that vaccine piece that’s making the biggest difference in mortality, and also in hospitalizations,” according to Mark Till, the CEO of Unum’s Unum International division.

The lower COVID-19 hospitalization rate in the United Kingdom is helping to hold down Unum disability claims there, Till said.

https://www.thinkadvisor.com/2021/11/04/u-s-working-age-covid-19-mortality-shocks-life-insurers/?slreturn=20220009131135

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 19:03
Vroma
(@vroma)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @m-can

So nun wird folgendes passieren. Vertrauen in Politik/Medien/Polizei wird bei noch mehr Menschen verschwinden. Was wird aus einer Bevölkerung die grundsätzlich kein Vertrauen hat? Stellt euch vor Corona ist vorbei und 60% der Bevölkerung hat den Vertrauen komplett verloren.

Exakt das fürchte ich.

Diese Gängelung wird sich bei vielen Einbrennen. Jetzt lass noch ein paar Jahre die Inflation nagen und die Energiepreise steigen. 

Dann kommen Linke + AFD auf 45%. Ein Bundestag halbvoll mit Anti-Demokraten. Klasse.... Vomited  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 19:08
J.D. mag das
Feivel2000
(@feivel2000)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist

Wie in den englischen Daten ein aktuelles deutsches Beispiel in Richtung: "Höhere Inzidenzen bei Geimpften".

Ja, weniger nicht-medizinische Maßnahmen --> mehr Ansteckungen. Lockdowns wirken: 

Wichtig zur Einordnung: Sachsen hatte im November 2021 die deutschlandweit strengsten Regelungen erlassen, damals wurde die Überlastungsstufe überschritten. Das Robert-Koch-Institut wies am Freitagmorgen für Sachsen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 303,6 aus - und liegt damit beim Länder-Vergleich eher im Mittelfeld.

https://www.merkur.de/politik/corona-sachsen-demonstrationen-proteste-regeln-lockerung-polizei-gipfel-kretschmer-91221972.html

Veröffentlicht von: @maschinist

Davon habe ich auch nichts geschrieben sondern von menschlichen Anreizen und Motivationen. 

Achso, ich ging davon aus, dass du meinst, dass sie mit dem Verschleiern auch durchkommen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2022 19:15
BananenRapper und J.D. mögen das



Seite 108 / 111