Nachrichten
Nachrichten löschen

Russland - Ukraine Diskussionsthread

Seite 2 / 28
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Ich habe den Threadtitel angepasst.

Ich fand Ihn auch verbesserungswürdig, wollte aber Rückmeldungen abwarten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 16:46
pkay, Reblaus und Annabella mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Der Schweizer Militärexperte Albert Stahel betreff der russischen "Drei Phasen Strategie" und warum das Problem deutlich größer sein könnte:

https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/interview-mit-albert-stahel-er-will-mehr-als-die-ukraine-militaer-experte-erklaert-putins-drei-phasen-krieg_id_58625904.html#comments

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 16:53
Vroma, pkay und Annabella mögen das
Vroma
(@vroma)
Verdienter Freiheitskämpfer

Die NATO Staaten müssen aus Prinzip geschützt werden. Das steht außer Frage. 

Ich kann mir es aber wirklich nicht vorstellen, dass Russland das tun wird.

Besetzen Sie wirklich schon "nichtrussische" Gebiete? Die Ukrainer haben nicht nur ihre Reservisten, sondern geben auch Waffen an jedermann aus.

Ein Partisanenkrieg wäre Irre.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:14
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

@vroma 

Findest du das lustig, was in der Ukraine passiert? Falls du nicht glaubst, dass die Russen dort invadieren, dann informiere dich doch bitte, CNN hat gute Live-Updates.

Edit: wobei ich deinen Thread-Titel eigentlich ganz passend fand...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:27
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Mein ernstgemeinter Vorschlag an die europäische Politik wäre, den russischen Soldaten Asyl und permanente Aufenthaltsberechtigung anzubieten, wenn sie ihre Waffen niederlegen, desertieren und sich an die EU-Grenze durchschlagen. Ich bin sicher, dass da eine Menge arme Hunde zum Kämpfen gezwungen werden, die eigentlich viel lieber eine Perspektive für ein selbstbestimmtes Leben hätten. Die paar würden wir jetzt auch noch schaffen aufzunehmen und zu integrieren. Das würde erstens die Kampfmoral schwächen, da jeder diese Abwägung für sich selbst treffen würde, in folge Misstrauen innerhalb in der russischen Armee säen, und die, die kommen, könnten dann, selbst wenn es wenige sind, sehr pressewirksam im freien Westen begrüsst werden.  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:36
LeKai, BananenRapper und Vroma mögen das
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Freiheitskämpfer Silber

Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein NATO-Staat angegriffen wird. Welchen Krieg will Putin dann noch gewinnen? Glaubt ihr, er hat die Mittel alle Atommächte der NATO gleichzeitig auszuschalten? V.a. bevor er Boden eines anderen NATO-Staats betritt. UK, Frankreich und USA sind jetzt nicht gerade Nachbarstaaten von Russland. Natürlich kann er ziemlich viel zerstören, aber selbst ihm sollte doch klar sein, dass das nicht gewonnen werden kann.

Hat er vielleicht irgendeine tödliche Erkrankung und will sich noch schnell in den Geschichtsbüchern verewigen? Immerhin wird so noch in vielen Jahren über ihn gesprochen…

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:47
Vroma
(@vroma)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @yok

Findest du das lustig, was in der Ukraine passiert? Falls du nicht glaubst, dass die Russen dort invadieren, dann informiere dich doch bitte, CNN hat gute Live-Updates.

Wie kommst Du darauf, dass ich das lustig finde? Ganz und gar nicht.

Ich habe ein Interesse daran herauszufinden welche Aktionen wirklich passieren, um eigene Gefahren oder Konsequenzen abzuleiten.

Da aber schon vorab durch die USA entschieden wurde, dass Nordstream2 niemals in Betrieb gehen wird, bin ich auch ein bisschen skeptisch ggü. der Nachrichtenlage aus den USA.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:52
Michel und Ste Fan mögen das
Ste Fan
(@ste-fan)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ein nicht unbedeutender Punkt den man auch nicht vergessen sollte:

Putin hatte schon vor ueber 10 Jahren Reden gehalten in denen er die Ukraine klar als russische Einflusssphaere bezeichnet hat von der der Westen die Finger lassen sollte.
Etliche westl. Strategen/Think Tanks hatten dies klar als rote Linie verstanden, wird diese ueberschritten waere als Konsequenz das moeglich was jetzt passiert. Das war 2009 und 2014...

Das ist die Realitaet nach den Entwicklungen der letzten 10 Jahre - das westliche Politiker jetzt "fassunglos" sind und meinen dies war unvorhersehbar (nach dem ganzen zuenseln) ist eigentlich ein Zeichen dass es weder brauchbare Politiker, Diplomaten noch Strategen mehr gibt...aber Gendern und FFF kann man dafuer.

Wie will Scholz eigentlich seine Solidaritaet bekunden? Mit Reden? Oder Entruestung? Mehr als Sanktionen welche die EU selber auch schmerzen werden ist nicht drin...

Putin's words are seen as the latest in an ongoing volley of pointed warnings to the West not to meddle in Ukraine, which has such close historical and cultural ties to Russia that the Kremlin considers the country firmly within its sphere of interests.

"The Russian leadership is very apprehensive about what it sees as Western moves designed to tear Ukraine away from Russia," says Dmitry Trenin, director of the Carnegie Moscow Center, an independent think tank in Moscow. "Their central foreign policy goal is to create a power center around Russia. Any move by the West towards the former Soviet republics is seen as damaging Russia's interests."
*Times, 2009"

Die Chinesen sind noch ein anderes Thema - siehe Vertraege RU-PRC welche in der Olympiazeit unterschrieben wurden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:58
Natman, Vroma und Maschinist mögen das
Annabella
(@annabella)
Verdienter Freiheitskämpfer

@j-d

Du kannst es Dir vielleicht nicht vorstellen, gestern Abend konnten sich das viele Ukrainer auch noch nicht vorstellen, sie sind friedlich schlafen gegangen, Kämpfe in gewissen Gebieten sind sie ja seit längerem gewohnt, heute Morgen haben sie bemerkt dass es diesmal anders ist, die Ausfahrtstrassen aus den grösseren Städten sind kilometerlang voll mit Flüchtenden, hätten sie es für möglich gehalten, so wären sie früher geflüchtet,

Ich denke hier kann man nicht seine eigene Vorstellungskraft verwenden, hier muss man sich in Putin versuchen zu versetzen, Skrupel kennt er nicht, er tickt anders, eine Zeitbombe?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 17:58
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Freiheitskämpfer Silber

Ein personell, wirtschaftlich und militärisch schwächeres Nachbarland ist dennoch was anderes als ein Militärbündnis mit unterschiedlichen Standorten und mehreren Atommächten. Den einen Krieg kann man gewinnen, vorausgesetzt es mischt sich keiner ein, den anderen eher nicht.

Hätte Hitler im Sudetenland aufgehört, wäre wahrscheinlich wenig Gegenreaktion passiert…

Als Jahrgang 93 kenne ich allerdings nur ein Deutschland und habe mir nie erträumen können nochmal in etwas ähnliches wie den Kalten Krieg verwickelt zu werden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 18:10
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @annabella

@j-d

Du kannst es Dir vielleicht nicht vorstellen, gestern Abend konnten sich das viele Ukrainer auch noch nicht vorstellen, sie sind friedlich schlafen gegangen, Kämpfe in gewissen Gebieten sind sie ja seit längerem gewohnt, heute Morgen haben sie bemerkt dass es diesmal anders ist, die Ausfahrtstrassen aus den grösseren Städten sind kilometerlang voll mit Flüchtenden, hätten sie es für möglich gehalten, so wären sie früher geflüchtet,

Ich denke hier kann man nicht seine eigene Vorstellungskraft verwenden, hier muss man sich in Putin versuchen zu versetzen, Skrupel kennt er nicht, er tickt anders, eine Zeitbombe?

Ich habe mich ja hier auch vor wenigen Tagen komplett vertan mit meiner Prognose, weil ich mir das nicht vorstellen konnte. Letzte Woche habe ich mit einer Kollegin/Russin aus Kiew geredet, sie war relativ entspannt und meinte, die offiziell empfohlenen Vorbereitungen seien, sich mit Batterien auszurüsten, etc. Ob sie heute schon in der Autoschlange nach Westen steht?

@ j-d

Meine Frau fragte heute morgen, ob Putin eventuell einen Hirntumor oder etwas ähnliches hätte. (Ich muss immer daran denken, wie sie vor über 20 Jahren, als Putin das erste Mal für uns in Erscheinung trat, meinte: der sieht wie ein Wiesel aus, dem kann man nicht trauen.) Wie hier schon geschrieben, nukleare Abschreckung "funktionert" nur mit rationalen Politikern. Wenn einer mit dem Köfferchen durchdreht, wie aktuell, dann gnade der Welt Gott. Ich hoffe auf einen (erfolgreichen) Stauffenberg-Moment, aber das ist natürlich auch nicht besonders wahrscheinlich.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 18:17
Natman und Vroma mögen das
pkay
 pkay
(@pkay)
Freiheitskämpfer Gold

Der Militärflughaven nahe kyiv scheint wohl nicht mehr unter der Ukrainischen Kontrolle zu stehen (ca. 30km von Kyiv entfernt). Bei Sumy gleiches 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 18:53
Annabella
(@annabella)
Verdienter Freiheitskämpfer

@yok

ich bin ja ehemalige IPS-Schwester, seit knapp 1 Jahr in Rente, ich habe gelernt, was schief gehen kann, geht auch schief, immer nach möglichen Schwachstellen suchen, und immer wenn man dachte sowas Schlimmes hat man noch nicht gesehen, dann wurde es bald noch getoppt,
ich bin auch eher misstrauisch in dem was ich glaube, ich kann auch selber etwas falsch verstehen, ich bin gerne vorbereitet,

vielleicht sollte ich das nicht schreiben, ich bin heute zur Bank an den Schalter und habe mir Bargeld abgehoben in kleinen Scheinen, ich lese über Cyberangriffe, Bankomaten die evtl. nicht funktionieren, mir macht es doch nix da ein wenig vorzusorgen, in den nächsten Tagen werde ich tatsächlich eine kleine Liste abarbeiten mit Dingen die ich beschaffen möchte, Vorräte für 10 Tage inkl. Wasser, ich trinke ja sonst daheim Leitungswasser, unverderblicher Kram halt und Taschenlampen und Batterien, halt die kleine Prepper-Liste.

Ob das was nutzt? schaden tut es auch nicht Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 18:59
Yakari, Vroma und Natman mögen das
pkay
 pkay
(@pkay)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @yok

Ich habe mich ja hier auch vor wenigen Tagen komplett vertan mit meiner Prognose, weil ich mir das nicht vorstellen konnte. Letzte Woche habe ich mit einer Kollegin/Russin aus Kiew geredet, sie war relativ entspannt 

Den Eindruck konnte ich bei Bekannten / Freunden meinerseits aus Kyiv auch bestätigen. Ich lag auch zu 100% daneben. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 19:04
pkay
 pkay
(@pkay)
Freiheitskämpfer Gold

https://www.ft.com/content/55d86391-2d05-4eb4-869c-83a7878b8942
Wenn man dann noch bedenkt die zwei Sachen die China dringent braucht sind Nahrung und Energie... Und was kann grade Russland und die Ukraine bieten... uiuiuiui

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 19:15
pkay
 pkay
(@pkay)
Freiheitskämpfer Gold

Aktuell wird um den Flughaven Homostel wohl (schon seit ner stunde) gekämpft. Ca. 25km von Kyiv. Die Infos sind aktuell aus Twitter.

Immerhin scheint die Öffentlichkeit auch in Russland nicht der Meinung zu sein, es müsse krieg geben, gibt aktuell ein paar Demos in Moskau und St. Petersburg. 

Ich mach für heute auch Schluss

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Februar 2022 19:33
Seite 2 / 28