Notifications

Auswandern in die Schweiz?  

Seite 2 / 2
  RSS
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

@dr-bundy

Sofern Du NICHT einen CH Wohnsitz hast, lohnt sich das auch nicht. Falls doch, dann sind Gebühren oder Konditionen bei bestimmten Brokern abhängig von Deinem Vermögensvolumen. Betrachtet man das Gesamtpaket und vergleicht das mit DE, dann entstehen da ziemlich grosse Unterschiede, setzt aber eben voraus, dass Du Dein Domizil auf CH Boden hast. 

Wenn Du mit deutschem Wohnsitz eine Lösung suchst, der europäischen Finanzrepression und der "Japanifizierung des Wirtschaftssystems" zu entkommen, dann ist die CH nicht der richtige Partner.  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Januar 2020 12:52
Dr.Bundy
(@dr-bundy)
Aktiver Freiheitskämpfer

Das heisst es lohnt sich eh erst ab paar hundert tausend CHF Vermögen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Januar 2020 13:59
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @dr-bundy

Das heisst es lohnt sich eh erst ab paar hundert tausend CHF Vermögen?

Wie hoch das ist oder ob es berücksichtigt wird ist von Broker zu Broker unterschiedlich. Sicher ist dass man mindestens eine sechs-stellige Summe mitbringen muss um davon zu profitieren. Es gibt auch Online-Broker, bei denen man schon gar kein Depot eröffnen kann, wenn man nicht mindestens 100k Eigenkapital mitbringt. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Januar 2020 16:49
Seite 2 / 2

 

Geld sparen mit der Freiheitsmaschine