Nachrichten
Nachrichten löschen

Numismatik / Sammelleidenschaft

Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Hier möchte ich euch Infos / Themen zum Münzsammlen bieten u mit euch über Numismatik diskutieren. Bitte gebt mir Feedback, ich will euch hier nicht langweilen Cool  

Was interessiert euch bei diesem Thema? Was weniger? Habt ihr Themen oder Fragen? 

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 7. Februar 2021 17:42
Schlagwörter für Thema
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Einflussfaktoren auf den Wert von Sammlermünzen:

  • Münzdesign, besondere Merkmale, Schönheit des Motivs
  • Seltenheit
  • Prägezahl (engl. Mintage)
  • Prägequalität / Prägetechnik
  • Erhaltungszustand der Münze
  • vollständige Verpackung / umfangreiches Zubehör
  • Nachfrage: Preis den ein Sammler zu zahlen bereit ist
  • Sonderdesigns oder sonstige Besonderheiten
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Februar 2021 12:06
Maschinist mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Die CIT hat eine bemerkenswerte Serie von Sammlermünzen herausgebracht mit verschiedenen kulturellen Motiven, die mit Tiffanyglas veredelt sind, streng limitiert und auch seit 2016 mit der Smart Minting (R) Technologie veredelt sind.

https://www.cit.li/collections/tiffany-art/

Sündhaft teuer und nach meinen Beobachtungen innerhalb weniger Wochen (!) ausverkauft. Ich habe mir noch keine geleistet, die Aufpreise sind extrem heftig für die 5 Unzen Silbermünze des Isfahan Palastes wollten die "Schweine" 999 Euros :-(

Neuerdings haben sie auch 1kg Silbermünzen, 1 Unze Platin polierte Platte und eine aufwändig geprägte Goldmünze, die Preise wollt ihr nicht wissen, mehrere Riesen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. Februar 2021 18:54
Judge Dredd mag das
BananenRapper
(@bananenrapper)
Verdienter Freiheitskämpfer

@natman Ich hätte mal eher ein generelle Frage an dich. Was steht bei den Münzen für dich im Vordergrund, das Sammeln von schönen Stücken oder der Wertzuwachs? Verkaufst oder handelst du auch?

Wie siehst du die Möglichkeiten mit Münzen eine Rendite zu erwirtschaften? Es ist sicher schwierig das mit einer Rendite im Aktienmarkt zu vergleichen.

Ich finde super, dass du hier angefangen hast dein Wissen zu dem Thema zu teilen. Hatte dazu bislang keinerlei Zugang.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Februar 2021 20:49
Maschinist und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@bananenrapper

Hi lieber Rapper, das ist eine gute Frage. Sagen wir so, ich investiere in Edelmetalle, sammle zusätzlich eher noch vernünftige Münzen, also welche die nur kleine Sammleraufschläge haben. Ganz wenige ganz unvernünftige Münzen habe ich auch, ist aber nicht die Regel. Ich habe einzelne Stücke verkauft, je nach Zeitpunkt, Glück und gutem Händchen sind schon ordentliche Gewinne möglich. Ich hatte bisher 30-150% realisiert, bei Silber kommt da nicht so viel zusammen, Gold, Platin u Palladium lohnt es sich schneller. Es ist schwer skalierbar und außerdem kann es sein, dass man sehr teure Münzen nicht so leicht losbekommt. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Februar 2021 21:25
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Interessante Konstellation bei Platin Sammlermünzen. Die billigste Bullion Münze bei Platin kostet derzeit 1318 Euro ohne Versand (Wiener Philharmoniker). Die billigste Platin Sammlermünze in polierter Platte kostet "nur" 200 mehr. Interessanterweise bleiben die teureren Sammlermünzen bei Steigen des Spots lange stabil. Ein Investment wird immer noch nicht daraus, obwohl ich die USA Amendment Serie in Platin sehr ansprechend finde. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 17. Februar 2021 18:12
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Ist ne 1 oz Platin American Eagle 2020 mehr wert als der Spotpreis?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. Februar 2021 19:21
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@yok

Es kommt darauf an. Der normale Platin Eagle in Stempelglanz ist etwas teurer als ein Wiener Philharmoniker in Platin. Der Platin USA Eagle in polierter Platte hat wechselnde Motive und bestimmte Serien und Stückzahlen zwischen 10-20.000 je nach Ausgabejahr. Diese Sammlermünzen kosteten bei niedrigerem Platinpreis etwa 350-400 Euro Aufpreis zur Bullion Münze, in manchen Shops waren eher 500-600 die Regel. Die US Mint hatte bei Palladium Münzen im Jahr 2020 aufgrund der gestiegenen Palladiumpreise einfach nicht mehr geprägt, wodurch die Sammlerpreise bei Pd explodiert sind. Ob dies bei Platin so kommen wird, denke ich nicht. Für mich als US Münzsammler wäre eine polierte Platinmünze nett...

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 17. Februar 2021 20:10
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

PP brauch ich persönlich nicht. Ich suche nach Münzen oder Barren nahe am Spotpreis. Die meisten Privatverkäufer scheinen aber die Mehrwertsteuer locker draufzurechnen, obwohl sie die natürlich nicht abführen. Okay, uU haben sie sie beim Einkauf gezahlt. Ob Münzen seltener gefälscht werden als Barren? Wahrscheinlich nicht. Lassen sich wegen der unebenen Oberflächen aber etwas schlechter vermessen für eine Dichteberechnung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17. Februar 2021 21:24
Vossi78
(@vossi78)
Verdienter Freiheitskämpfer

@natman

Sag mal, kannst Du vielleicht ein paar Seiten von seriösen Anbietern posten, bei denen man Sammlermünzen erwerben kann.

Oder sollte man diese auch nur mit Tafelgeschäften kaufen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. März 2021 08:38
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@vossi78

Je nachdem was man sammelt, ist man auf nur bestimmte Händler angewiesen. Die großen Händler wie pro Aurum, Degussa etc. haben auch Numismatik Abteilungen, die auch ein begrenztes Angebot haben. Es gibt spezialisierte Händler, die mehrere Sammelgebiete abdecken besonders bei den neueren Münzen von Perth Mint, Royal Mint (England), Mexiko und Australien. Suchst du aber z.b. US Münzen in High Relief wird das Angebot praktisch fast null und kaum ein Händler hat was. 

Es gibt eine sehr gute Webseite, auf der sich viele Händler zusammengeschlossen haben und man über diese weltweit kaufen kann. Sie heißt https://www.ma-shops.de/ und finde ich gut, allerdings sind die Preise eher Apothekenpreise. 

Ich habe dem @maschinist geschrieben, ob ich hier einzelne Händler verlinken soll oder wie wir das hier fair machen. 

Zu dem Tafelgeschäft: je nach Standort des Sammelobjekts und des Preises wird ein Tafelgeschäft schwierig. Bei Silber, Platin u Palladium ist ein Verbot wie schon im Artikel geschrieben unwahrscheinlich.

LG Natman :-) 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. März 2021 18:06
Vossi78 mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Ich habe nun eine Liste von guten Händlern im Goldseiten Forum gefunden. Dort haben langjährige Mitglieder abgestimmt. Hier der Link: https://www.goldseiten-forum.com/thread/14323-the-good-list-for-goldbugs/
Vielleicht kann euch das einmal weiterhelfen.

VG Natman

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. September 2021 09:55
Yakari und Judge Dredd mögen das