Nachrichten
Nachrichten löschen

Unterbewertete Qualitätsaktien  

Seite 4 / 5
  RSS
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

@strobelix

Hallo Strobelix,

unter anderem deshalb empfehle ich hier ETF von Vanguard:

- 100% des ETF Wertes sind mit physischen Aktien hinterlegt

- Aktienleihe sehr konservativ und muss vom Leihenden entweder zu min. 102% des Wertes mit Cash direkt bei Vanguard hinterlegt sein oder erstklassigen Staatsanleihen. Beides wird täglich bewertet.

- 100% der Erlöse dieser Leihen kommen den ETF Investoren zugute mit dem Ergbnis, dass die meisten Vanguard ETF im Endeffekt komplett gebührenlos sind oder sogar eine kleine Überperformance zum Index erreichen.

- Vanguard ist eine Genossenschaft. (US) ETF Besitzer sind damit Teilhaber des Unternehmens.

 

https://institutional.vanguard.com/VGApp/iip/site/institutional/researchcommentary/article/InvComVIPSSecLending&SYND=RSS&Channel=RI

 

In Summe sehe ich hier kein Ausfallrisiko und im Gegensatz dazu ist ein Einzelaktiondepot auf lange Sicht riskant (und Geld auf der Bank der helle Wahnsinn).

Langfristig verschwinden fast alle Unternehmen durch kreative Zerstörung vom Markt und die Aktionäre verlieren dabei oft Ihr Geld. Diese kreative Zerstörung beschleunigt sich dabei immer mehr (durch den steigenden Wettbewerb). Auch Wirtschaftsbereiche, die davon bisher verschont geblieben, sind davon nun betroffen (Energieerzeuger, deutsche Fahrzeugindustrie etc.).

Bei Einzelaktien musst Du wie bei einzelnen Immobilien immer am Ball bleiben, wie hoch der spezifische Burggraben noch ist und wie lange er wahrscheinlich noch hält. Das lohnt sich nach meiner Einschätzung nur, wenn man sich damit beschäftigen möchte und damit dann auch langfristig eine deutliche Überperformance nach Steuern gegenüber dem Gesamtmarkt (ca. 9% Brutto im Jahr vor Inflationsausgleich & Steuern) erziehlen kann.

Ich halte selbst einige Einzelaktien und spekuliere mit einem Teil meines Vermögens auch noch aktiv. Aber der verläßlichste und am besten planbare Teil liegt in ETF, die jeweils ganze Wirtschaftsräume abbilden.

Gruß und schönen Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. November 2019 14:50
Reblaus und Natman mögen das
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @maschinist

Einzelwert mit einer geplanten Haltedauer von 1-2 Jahren:

LyondellBasell (LYB) kgv 10.5: Chemie, Kunstoff und Raffenerie Unternehmen.

Vergleichsweise günstige Bewertung. Technisch guter Chart, aktuell mit Ausbruchsformation. Aktuelle Dividendenrendite 3.65% plus das Unternehmen kauft Aktien im großen Stil an der Börse zurück und erhöht damit längerfristig Kurspotenzial und Dividendenaussschüttung pro Aktie. Grund für die vergleichsweise niedrige Bewertung: Das Unternehmen war in 2008 bankrott, Bewertung deshalb mit deutlichem Abschlag zu den Wettbewerbern, obwohl nun gesunde Finanzen und starke Gewinne. Kurs am 27.10.2017: $99/Kursziel in zwölf Monaten: $150

Wie immer ist das meine persönliche Einschätzung und keine Kaufempfehlung. Einzelwerte machen gegenüber passiven Index ETF nur Sinn, wenn die mögliche Gesamtrendite nach Steuern deutlich höher ist.

Hintergrund ist, das Einzelwerte im Gegensatz zu einem Gesamtmarkt immer ein Ausfallrisiko haben und bei aktivem Handel durch die Gewinnrealisierung meistens auch eine höhere Steuerbelastung auftritt als bei einem passiven Investment, bei dem nur die Dividenden versteuert werden.

 

Goldman Sachs upgraded LyondellBasell Industries (LYB) to Conviction Buy and target $121

 

(Die habe ich selber im Dividendendepot seit März 2019)

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2019 13:21
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @raffus
Veröffentlicht von: @maschinist

...

Goldman Sachs upgraded LyondellBasell Industries (LYB) to Conviction Buy and target $121

 

(Die habe ich selber im Dividendendepot seit März 2019)

 

Na klar, nachdem LYB jetzt ca. 35% vom Tief aus gestiegen ist, kommen die Analysten hervor und pushen ein paar weitere $ Bewegung heraus.

Es ist extrem wahrscheinlich, dass LYB längerfristig auf $120 geht, aber nicht über Umwege und direkt von hier aus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2019 15:01
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

Wenn man einigen Artikeln und Statistiken Glaube schenken darf, ist die momentane Outperformance von Value vs Growth noch lange nicht vorbei.
Darum ist GS nicht unbedingt zu spät dran mit der Empfehlung.

Aber wie du richtig sagst, es wird sicher nicht an der Linie gezogen nach oben weiter gehen.
Mir ist es egal, ich bin hier langfristig investiert in einem sehr guten Qualitätsunternehmen.

Für mein Tradingdepot habe ich solche Value-Aktien aber aktuell auch auf der WL. Aktien wie LYB, ABBV, ENB, CVS, T, BLK haben alle kurzfristig bullische Charts.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2019 15:07
Maschinist mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

@raffus

Auf lange Sicht sind Sie nicht zu spät dran.

Value Aufholjagd passt und LYB ist und bleibt meine größte Einzelaktienposition überhaupt. Wenn Lyondell Ihre 2018er Gewinnhöhe Ende 2020/ Anfang 2021 wieder erreichen, wären das bei nun fast 15% weniger Aktien durch die Aktienrückäufe in der Zwischenzeit ca. 14 Euro pro Aktie Gewinn. Das wiederum mit dem 2018er kgv von 10,5 wären $150 Kurswert. Bei BASF gilt das in abgeschwächter Form auch (BAS ohne Aktienrückkäufe weniger Potential).

Aber das kurzfristige Timing des LYB Calls könnte für neue Käufer kaum schlechter sein. Bei $70 habe ich von GS jedenfalls nichts gehört 😉

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2019 15:19
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist

@raffus

Auf lange Sicht sind Sie nicht zu spät dran.

Value Aufholjagd passt und LYB ist und bleibt meine größte Einzelaktienposition überhaupt. Wenn Lyondell Ihre 2018er Gewinnhöhe Ende 2020/ Anfang 2021 wieder erreichen, wären das bei nun fast 15% weniger Aktien durch die Aktienrückäufe in der Zwischenzeit ca. 14 Euro pro Aktie Gewinn. Das wiederum mit dem 2018er kgv von 10,5 wären $150 Kurswert. Bei BASF gilt das in abgeschwächter Form auch (BAS ohne Aktienrückkäufe weniger Potential).

Aber das kurzfristige Timing des LYB Calls könnte für neue Käufer kaum schlechter sein. Bei $70 habe ich von GS jedenfalls nichts gehört 😉

 

Hallo Maschinist,

wann würdest du einen Einstieg bei LYB wieder Sinn machen? 

LG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2019 16:51
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @wolf89
Veröffentlicht von: @maschinist

@raffus

Auf lange Sicht sind Sie nicht zu spät dran.

Value Aufholjagd passt und LYB ist und bleibt meine größte Einzelaktienposition überhaupt. Wenn Lyondell Ihre 2018er Gewinnhöhe Ende 2020/ Anfang 2021 wieder erreichen, wären das bei nun fast 15% weniger Aktien durch die Aktienrückäufe in der Zwischenzeit ca. 14 Euro pro Aktie Gewinn. Das wiederum mit dem 2018er kgv von 10,5 wären $150 Kurswert. Bei BASF gilt das in abgeschwächter Form auch (BAS ohne Aktienrückkäufe weniger Potential).

Aber das kurzfristige Timing des LYB Calls könnte für neue Käufer kaum schlechter sein. Bei $70 habe ich von GS jedenfalls nichts gehört 😉

 

Hallo Maschinist,

wann würdest du einen Einstieg bei LYB wieder Sinn machen? 

LG

Hallo Wolf,

ich kann nicht in die Zukunft blicken aber aktuell ($90) ist nach dem ca. 10%igen Pullback technisch wieder ein guter Einstiegszeitpunkt. Aktuell ca. 4,6% Dividende plus regelmäßige deutliche Aktienrückkäufe bei dieser vergleichsweise niedrigen Bewertung.

Falls die Welt zusammenbricht, kann es natürlich noch deutlich tiefer gehen. Aber das muss man dann aushalten, so lange das Unternehmen so viel Cash generiert.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Dezember 2019 16:41
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist
Veröffentlicht von: @wolf89
Veröffentlicht von: @maschinist

@raffus

Auf lange Sicht sind Sie nicht zu spät dran.

Value Aufholjagd passt und LYB ist und bleibt meine größte Einzelaktienposition überhaupt. Wenn Lyondell Ihre 2018er Gewinnhöhe Ende 2020/ Anfang 2021 wieder erreichen, wären das bei nun fast 15% weniger Aktien durch die Aktienrückäufe in der Zwischenzeit ca. 14 Euro pro Aktie Gewinn. Das wiederum mit dem 2018er kgv von 10,5 wären $150 Kurswert. Bei BASF gilt das in abgeschwächter Form auch (BAS ohne Aktienrückkäufe weniger Potential).

Aber das kurzfristige Timing des LYB Calls könnte für neue Käufer kaum schlechter sein. Bei $70 habe ich von GS jedenfalls nichts gehört 😉

 

Hallo Maschinist,

wann würdest du einen Einstieg bei LYB wieder Sinn machen? 

LG

Hallo Wolf,

ich kann nicht in die Zukunft blicken aber aktuell ($90) ist nach dem ca. 10%igen Pullback technisch wieder ein guter Einstiegszeitpunkt. Aktuell ca. 4,6% Dividende plus regelmäßige deutliche Aktienrückkäufe bei dieser vergleichsweise niedrigen Bewertung.

Falls die Welt zusammenbricht, kann es natürlich noch deutlich tiefer gehen. Aber das muss man dann aushalten, so lange das Unternehmen so viel Cash generiert.

Hallo Maschinist,

vielen für deine Meinung, ich werde es demnächst berücksichtigen. LG

Einen schönen Abend.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Dezember 2019 19:02
Maschinist mag das



Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

grafik

Kraft Heinz (KHC) qualifiziert wahrscheinlicht nicht mehr als Qualitätsaktie - das war die aber lange Zeit.
Der Chart sieht deutlich nach Bodenbildung aus. Beim Überwinden des Bereichs 33-34 entsteht aber ein mittel-/langfristiges Kaufsignal.

Die Dividendenrendite ist >5%.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2019 17:07
(@strobelix)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @raffus

grafik

Kraft Heinz (KHC) qualifiziert wahrscheinlicht nicht mehr als Qualitätsaktie - das war die aber lange Zeit.
Der Chart sieht deutlich nach Bodenbildung aus. Beim Überwinden des Bereichs 33-34 entsteht aber ein mittel-/langfristiges Kaufsignal.

Die Dividendenrendite ist >5%.

Die habe ich auch gerade auf dem Radar. Die Goodwill Abschreibungen aus dem Merger wurden ergebniswirksam gebucht und sind durch. Die Aktie wird gerade wieder stärker. Ich gehe davon aus, dass umstrukturiert wird und dann sieht das auch wieder deutlich positiver aus. Warren Buffet wird seine Investition nicht einfach so abschreiben. Bin hier auch gerade am überlegen ob eine Investition Sinn macht...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2019 17:19
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

@strobelix

Ich werde denke ich da trotzdem nichts langfristiges machen.
Es gibt viele Analysten (GS) bzw. Stimmen, die eine Dividendenkürzung erwarten. Dann würde die Aktie sicher nochmal 10-15% weiter fallen.

Ist mir zu riskant - das warte ich lieber ab.

Höchstens ein Trade kann ich mir vorstellen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2019 17:57
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

Seit Anfang November kommen viele REIT-Aktien deutlich runter von ihren Hochs. Die waren in 2019 zu schnell hoch gelaufen.
Ich rechne damit, dass die bis Ende 2019 weiter schwach bleiben werden. Anfang 2020 könnten sie wieder zur alten Stärke zurück finden, wenn die Märkte mitspielen. Dann möchte ich bei einigen zuschlagen.

Habe die "besten" auf der WL:
O, AMT, WPC, MPW, DEA, DLR, IRM, SUI, ELS

Etwas spekulativer:
SRC, OHI

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Dezember 2019 14:08
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @raffus

Seit Anfang November kommen viele REIT-Aktien deutlich runter von ihren Hochs. Die waren in 2019 zu schnell hoch gelaufen.
Ich rechne damit, dass die bis Ende 2019 weiter schwach bleiben werden. Anfang 2020 könnten sie wieder zur alten Stärke zurück finden, wenn die Märkte mitspielen. Dann möchte ich bei einigen zuschlagen.

Habe die "besten" auf der WL:
O, AMT, WPC, MPW, DEA, DLR, IRM, SUI, ELS

Etwas spekulativer:
SRC, OHI

-

Hier kann man übrigens sehr gut mit Short Puts arbeiten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Dezember 2019 14:13
(@roselyne)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ein sehr interessanter Thread! Die mehrfach besprochene LYB aktuell charttechnisch ein wenig im Niemandsland. Am 31.01. kommen Zahlen zum 4. Quartal 2019! Vielleicht ergibt sich in den kommenden Tagen eine gute und aussichtsreiche Einstiegsgelegenheit.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Januar 2020 14:22
Maschinist mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

@roselyne

Hi und ja.

Value Aktien waren die letzten Tage wieder sehr schwach.

BASF wurde auch deutlichst abverkauft.

Irgendwann dreht die Börsenstimmung und in 5 Jahren ist Value wieder das Maß der Dinge.

Alles läuft in Trends.

PS: Einzelaktien machen nur Sinn, wenn man auf lange Sicht mit einer deutlichen Outperformance zum Gesamtmarkt rechnet, ansonsten nur unnötiges Risiko.

Schönen Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Januar 2020 14:32
Natman
(@natman)
Verdienter Freiheitskämpfer

LYB geht die letzten Tage deutlich nach unten. Ich werde nicht nachkaufen, habe für mich schon eine genügend große Position.

Ich habe spannende Einzelwerte auf der Watchlist sind aber nicht so wirklich preiswert bzw. bin ich mir unsicher, ob ich nicht meine wenigen Einzelwerte (5 Stück) einfach halten sollte und nur noch passiv weiter investieren sollte.

Meine Watchlist:

  • Tractor Supply
  • Luzerner Kantonalbank
  • LVMH
  • SAP
  • Unum
  • Autozone
  • The trade desk

Meine bisherigen Einzelwerte: (und Haltezeit)

  • Abbvie (?)
  • Walt Disney (wird vererbt 😉 oder Totalverlust)
  • Lyondell Basell (?)
  • Omega Healthcare Investors (wird vererbt 😉 oder Totalverlust)
  • Singapore Telecommunications (war ein Fehler da teuer eingekauft, halte ich weil die Dividendenrendite zu Investitionssumme irgendwann auf 100% steigt)
AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Februar 2020 12:03



Seite 4 / 5