Nachrichten
Nachrichten löschen

Der Inflationsthread

Seite 6 / 6
scope out the next monster
(@scope-out-the-next-monster)
Aktiver Freiheitskämpfer

Kann mir jemand weiterhelfen, wie hoch die momentane Inflationserwartung in den USA für Juni 2022 ist? Der cpi-release ist für den 13. Juli geplant. ich finde im Netz aber keine Seite, die die Inflationserwartungen anzeigt.

Im Mai standen wir bei 8,5% auf Jahresbasis. Ich habe irgendwo gelesen, dass für Juni nur noch ca. 5% geschätzt werden, was natürlich eine deutliche Abschwächung bedeuten würde. Ich bin mir aber nicht sicher, wie aussagekräftig diese Schätzung ist.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Juni 2022 21:10
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Wir kamen ans Ende der Preisgarantie mit dem Stromvertrag. Neuabschluss kostet uns jetzt € 95 pro Monat, statt vorher 78.5 für die vierköpfige Familie (24 Monate fix, Anbieterwechsel). Ganz ehrlich, dafür dass Energie die schlimmste Komponente in der Inflation ist, finde ich das jetzt keinen Grund zu verzweifeln. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Juli 2022 13:11
Roman mag das
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @scope-out-the-next-monster

Kann mir jemand weiterhelfen, wie hoch die momentane Inflationserwartung in den USA für Juni 2022 ist? Der cpi-release ist für den 13. Juli geplant. ich finde im Netz aber keine Seite, die die Inflationserwartungen anzeigt.

Für Inflationserwartungen gibt es unterschiedliche Quellen.

1. Konsumentenumfragen, z.B. der NY Fed

https://www.newyorkfed.org/microeconomics/sce#/

2. Reports der Fed-States bzw. Analysen von Banken, z.B.

https://www.clevelandfed.org/our-research/indicators-and-data/inflation-expectations.aspx

3. implizite Erwartungen, die sich aus dem Pricing von inflationssensitiven Finanzinstrumenten wie z.B. der Zinskurve bei langfristigen Anleihen ergeben

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Juli 2022 13:37
Judge Dredd mag das
scope out the next monster
(@scope-out-the-next-monster)
Aktiver Freiheitskämpfer

@roman 

Danke für die interessanten Links zu den langfristigen Inflationserwartungen. Was ich allerdings suche ist eine Schätzung für die kommende CPI-Zahlen am 13.7.2022 für den Monat Juni 2022.

Hintergrund ist, dass es sich nach historischen Daten nicht rechnet Aktien zu kaufen, wenn der CPI auf Halbjahresbasis um 50% oder um 2 Punkte angestiegen ist. Erst wenn sich die Inflation auf 6-Monatsbasis wieder stabilisiert, bieten sich wieder Aktienkäufe an.

Das Vergleichsquartal für die Junizahlen wäre dann Dezember 2021 mit einer US-Inflation von 7,1 %. Ich vermute, dass sich der Inflationsschub des letzten Jahres im Juni stark abgeschwächt hat, hätte das aber gerne durch vorab veröffentlichten Schätzungen bestätigt haben.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Juli 2022 22:02
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @scope-out-the-next-monster

Danke für die interessanten Links zu den langfristigen Inflationserwartungen. Was ich allerdings suche ist eine Schätzung für die kommende CPI-Zahlen am 13.7.2022 für den Monat Juni 2022.

Die konkreten CPI-Schätzungen der Banken werden i.d.R. erst ein paar Tage vor dem Veröffentlichungstermin kommuniziert, sicher nicht zwei oder drei Wochen vorher. Aber vielleicht kennst du jemanden der ein Bloomberg-Terminal hat...

Woraus schliesst du dass sich die Inflation im Juni abgeschwächen wird? Wenn man dem Forecast auf Investing.com Glauben schenken kann, dann ist die aktuelle Schätzung höher bei 8.7%.

https://www.investing.com/economic-calendar/cpi-733

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juli 2022 16:56
Maschinist mag das
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @scope-out-the-next-monster

Ich vermute, dass sich der Inflationsschub des letzten Jahres im Juni stark abgeschwächt hat, hätte das aber gerne durch vorab veröffentlichten Schätzungen bestätigt haben.

Hier eine Schätzung der UBS, sie geht nächste Woche von einem weiteren Anstieg auf 9% aus.

FXAGN5WXgAIHSbm
AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2022 09:46
Maschinist und Pascal mögen das
SilverLegend
(@silverlegend)
Verdienter Freiheitskämpfer

@judge-dredd Quellensteuer aus Norwegen bekommst Du mit übersichtlichem Aufwand zurück
- Nach der letzten Dividendenzahlung im Jahr eine Ansässigkeitsbescheinigung beim Finanzamt anfordern
- Die dann zusammen mit den Dividendenbelegen und diesem Forumular https://www.skatteetaten.no/globalassets/skjema/alltid/1-refusjonsskjema-skatteavtale-person an die dort angegebene Adresse schicken
- Nach ca. 2 Monaten gibt es einen Bescheid und die Rückzahlung von 10% der 25%
- Den Bescheid zusammen mit den Dividendenbelegen mit der Steuererklärung beim Finanzamt abgeben und sagen, dass man eine Erstattung nach den Regeln des DBA gewählt hat. Nach meiner Erfahrung muss jeder neue Mitarbeiter dort erst überzeugt werden, dass unsere Banken Quellensteuern aus Norwegen nicht verrechnen. Bei mir hat das jetzt mehrere Jahre funktioniert und die fehlenden 15% kamen vom Deutschen Finanzamt zurück
- Aufwand ab dem 2. Mal so 1-2 Stunden. Kosten: ein Porto nach Norwegen und die Gebühren für die Fremdwährungsbuchung aus Norwegen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2022 13:52
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @yok

Wir kamen ans Ende der Preisgarantie mit dem Stromvertrag. Neuabschluss kostet uns jetzt € 95 pro Monat, statt vorher 78.5 für die vierköpfige Familie (24 Monate fix, Anbieterwechsel). Ganz ehrlich, dafür dass Energie die schlimmste Komponente in der Inflation ist, finde ich das jetzt keinen Grund zu verzweifeln. 

Update: heute ist der Vertrag ca. 7 € teurer pro Monat geworden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Juli 2022 10:40
Judge Dredd, Natman und Pascal mögen das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

Weil ich es regelmäßig kaufe...

500g Quark beim Discounter:

Januar 2022 => 0,79€

Juli 2022 => 1,39€

 

Das sind 76% Verteuerung seit Jahresbeginn.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2022 09:27
Schweizer-Minimalist
(@schweizer-minimalist)
Aktiver Freiheitskämpfer

@robi

Stelle das gleiche Fest in den Schweizer Lebensmittelläden. Kaufe fast wöchentlich mindestens eine Salatgurke:

Januar 2022 => 1.00 CHF

Juli 2022 => 1.80 CHF

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2022 10:03
Annabella
(@annabella)
Verdienter Freiheitskämpfer

Man sollte auch auf "Mogelpackungen" schauen, ich habe im Schweizer Aldi immer gerne 125g Parmesankäse gekauft, der Preis ist der Gleiche geblieben, aber Inhalt nur noch 100g,
früher gab es oft 50% Angebote, jetzt meist nur noch 30% bis max.40%.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2022 22:58
Maschinist und reinvest mögen das
Alter Nomade
(@pmeinl)
Verdienter Freiheitskämpfer
Seite 6 / 6