Nachrichten
Nachrichten löschen

Autos zu Negativen preisen - Der Subventionswahnsinn - Die Infinite Money Leasing Loophole  

  RSS
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

"Wir müssen Geld zu den Automobilherstellern Umverteilen, und über die Subventionen auf die weiter Planwirtschaftlichen Einfluss ausüben. Aber niemals die Steuern senken und den Bürger selber entscheiden lassen sondern. unbedingt der Konjunktur helfen."

 
Es gibt im Moment Wahnsinns Angebote.
Das Kaufe günstig gebraucht, gilt im Moment nicht mehr unbedingt. Besonders nicht für Gewerbetreibende, da die Umweltprämie auch für Leasingraten eingesetzt werden können. Subventionen werden nicht umsonst eine Marktverzehrende Wirkung nachgesagt. Das führt zu Lustigen Kombinationen: 

Man bekommt einen Neuen Mercedes A350e für 45€ im Monat, durch diese Prämien. Und das ist kein Restwert sondern Kilometerleasing. Mit 10k Jährlicher Laufleistung. (oh haben schon 2x das Angebot teurer gemacht) 
https://blog.mercedes-benz-passion.com/2020/06/a-250-e-kompaktlimo-edition-2020-fuer-45-euro-monatsrate/
https://www.gute-rate.de/fahrzeug/mercedes-benz-a-klasse-250e-limousine-hybrid-amg-line-business-paket-night-leasing/

Es gibt für Gewerbetreibende grade einen Smart zu Leasen, mit dem man mit Umwelt und Innovationspräme im Nachhinein sogar noch einen Tausender Verdient hat. Kein Witz. Wenn man den nur von dem Werk abholt und direkt in eine Lagerhalle fährt, bekommt man sogar noch ca. 6cent pro Km zurück erstattet. Also nochmals bis zu 2.400€ 
https://deal.carfellows.com/gewerbeleasing/e-smart/

Warum habe ich auf einmal das Bedürfnis ganze Lagerhallen anzumieten? Und das Bedürfnis mir sehr sehr viele Smarts zu kaufen?!?!?
In drei Jahren dann im Millionärs Interview: Pascal wie bist du zu deiner ersten Million gekommen?
Ich: Durch Konsum. Hab mir sehr sehr viele Autos gekauft. 

Noch Lustiger wird es, wenn man in BaWü, NRW oder Berlin Gewerbetreibender ist. Da kann man nochmals (ich glaub) zusätzlich bis zu 6k fördern lassen. Aber dann muss man auch n Fahrtenbuch führen, darf nur maximal ne %zahl der Fahrten außerhalb des Bundeslandes machen etc. Aber grad für Einzelunternehmen und KMU gibt es da was. Mich wundert eher, dass sich die Förderungen kombinieren lassen, so zumindest einige Webseiten. Ist wohl in der Viruspanik unter gegangen. 

Also, wenn ihr vorhabt, länger in DE zu bleiben. Checkt unbedingt mal die Neuwagen Angebote ab. Bedenkt aber, da werden jetzt ne Menge Leute zuschlagen, deshalb läuft man zumindest beim Restwertleasing ne kleine Gefahr in 2-3 Jahren allein aufgrund der Menge des Angebotes, eine Werteminderung zu haben. 

Für Gewerbetreibende ist jedenfalls jetzt, oder nächsten Monat, wahrscheinlich der Punkt gekommen, sich nach angeboten Umzuschauen. Bedenkt, die Prämien gibts nur für Hybrid oder Elektro und die Förderung steigt nächsten Monat nochmal. Bei E Autos gilt im Moment auch nicht die 1% sondern die 0,25% Regelung. Macht beim Bruttolistenpreis von 52.000€ einen Unterschied:
520€ für den Benziner 
130€ für das Tesla Model 3 
--> Zusätzlich zu den ganzen Prämien. 
In dieser Phase würd vlt. für einige auch das Leasing sinn machen, einfach nur wegen der Cashflowwirkung auf die nächsten drei Jahre.

Einfach nur der Wahnsinn, der hier abgeht. 
Aber, wie immer gilt, nur was kaufen, wenn ihr es auch braucht. 
Bei Privatpersonen sieht es wahrscheinlich nochmals anders aus, weil da die Innovationsprämie nicht mitgenommen und die Vorsteuer nicht gezogen werden kann. 

Gibt Grenke eigentlich auch für Autos Leasing Verträge? Die ganzen Leasinggeber müssten sich ja jetzt extremst freuen, da man das ein oder andere Prozent sehr leicht verstecken kann.

 

Zitat
Veröffentlicht : 17. Juni 2020 23:41
Max mag das
Schlagwörter für Thema