Empfehlungen

Empfehlungen - Produkte - FreiheitsmaschineHerzlich Willkommen!

 

Finanzieller Wohlstand, Gesundheit & ein erfülltes Leben für alle Bürger

Das ist das Ziel der Freiheitsmaschine.

Und immer mehr Menschen lassen sich davon begeistern. Mittlerweile findet sich monatlich eine fünfstellige Zahl von Menschen ein, die eine sechstellige Zahl an Freiheitsmaschinenseiten aufruft.

Dabei kommt auch immer wieder die Frage hoch, welche Produkte und Services den besten Nutzwert bringen und was man im Gegenteil besser wegläßt

 

Aus diesem Grund findest Du nachfolgend Empfehlungen für Produkte und Dienstleistungen, die ich entweder selbst seit vielen Jahren nutze oder uneingeschränkt empfehlen kann. Wenn Du über den Link eines der Produkte bestellst, erhält die Freiheitsmaschine als Affiliate in vielen Fällen eine finanzielle Entlohnung.

 

Depot / Broker für Deine Börseninvestments

Ein sehr guter Broker im deutschsprachigem Raum ist dieOnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

Durch den Sitz in Deutschland, werden Deine Steuern automatisch abgeführt. Dadurch hast Du keine Arbeit bei der Steuererklärung. Aktienkäufe kosten gedeckelt nur 5 Euro plus ca. 2 Euro Börsengebühren und ist gibt eine sehr große Anzahl von passiven Index ETF auch Sparplan mit 1 Euro Ausführungsgebühr. Als Schmankerl gibt es immer wieder FreeBuy Sonderaktionen inkl. der mittlerweile auch an den deutschen Boersen gehandelten Vanguard ETF. Fazit: Uneingeschränkte Empfehlung vom Maschinisten für das Onvista Depot.

Hier kommst Du zum detailierten Depotvergleich der Freiheitsmaschine

 

Girokonto & Kreditkarten

Der Maschinist hat in Deutschland ein Girokonto plus zugehöriger Visa Kreditkarte derDKB-Cash: Das kostenlose Internet-Konto
Das Konto wie auch die Kreditkarte sind beide gebührenfrei und gewinnen regelmässig die meisten Vergleichstests. Für Expats sind Girokonto und Kreditkarte ebenfalls interessant, da das Ganze sogar aus dem Ausland einfach mittels Video-Ident Verfahren eröffnet und danach verwaltet werden kann. Als Highlight sind weltweite Bargeldabhebungen mit der Kreditkarte kostenlos, wenn das Girokonto als Gehaltskonto dient. Zu Zeiten von Nullzins und wieder aufflammender Bankgebührenpraxis ist das ein sehr gutes Angebot und deshalb die uneingeschränkte Empfehlung von mir für diese Produkte der DKB.

Hier geht es zum Girokontovergleich und hier findest Du meine detailierten Empfehlungen im Bereich Kreditkarten

 

Festgeld

Der Aktienmarkt ist der Ort wo die Musik für den Vermögensaufbau spielt. Dort gibt es langfristig die beste Rendite und dort ist Vermögen langfristig auch am sichersten aufgehoben. Denn die Volatilität des Gesamtmarktes hat nichts mit dem “Risiko” des Investments zu tun.

Trotzdem gibt es Lebenssituationen, in denen es sinvoll sein kann einen Teil des Vermögens in Anleihen oder als Festgeld anzulegen (zB, wenn man zu einem bestimmten Zeitpunkt eine bestimmte Geldmenge als Eigenkapital benötigt).

Ich empfehle aktuell nur Anlagezeiträume von bis zu zwei Jahren, da bei Normalisierung der aktuell verzerrten Zinskurve im Euroraum gerade bei langen Anlagezeiträumen die Verzinsung stark steigen wird.

Falls eine Anlage in Festgeld aktuell zu eurer Lebenssituation passt, würde ich hier den Anbieter mit den höchsten Zinsen wählen und natürlich maximal die EU Einlagensicherungsgrenze von 100.000 Euro ausnutzen.

 

 

Kredite

Zu Unterscheiden sind Konsumkredite und Investitionskredite, die dann das eigene Einkommen steigern.

Während Erstes ein NoGo für alle Menschen sein sollte, die finanziell unabhängig werden wollen, können Kredite für Immobilien, das eigene Business und manchmal auch für Börseninvestments eine sinnvolle Sache sein, um bei überschaubarem Risiko die eigene Rendite zu steigern.

Der Maschinist hatte noch keinen Konsumkredit und er empfiehlt Dir, dass auch selbst nicht zu tun oder Deinen eigenen Konsumkredit nun schnell zurück zu zahlen und dann keinen mehr aufzunehmen.

“Der letzte Konsumkredit Deines Lebens” heißt dieser Themenbereich deshalb hier bei uns in der Freiheitsmaschine.

 

Bücher

Denke nach und werde reich – Der Klassiker von Napelon Hill. Das Buch entstand im Laufe eines 20 jährigen Projektes, bei dem Napoleon Hill die damals erfolgreichsten und wohlhabendsten Menschen seiner Zeit interviewte und Zeit mit Ihnen verbrachte, um eine gemeinsame Formel für Erfolg und Wohlstand zu finden. Nach dem Lesen wurde mir deutlich, dass man im Leben fast alles erreichen kann, wenn man wirklich dafür kämpft und auch bereit ist, den entsprechenden Preis zu zahlen.

Your Money Or Your Life . Außerordentliches Buch von Joe Dominguez mit vielen Ideen und Hinterfragungen für das eigene Leben. Joe arbeitete für zehn Jahre als Finanzanalyst an der Wallstreet und kündigte dann im Alter von dreißig Jahren seinen Job, nachdem er genug gespart und investiert hatte, um davon für den Rest seines Lebens zu leben.

Rich Dad Poor Dad – Was die Reichen Ihren Kindern beibringen. von Robert T. Kiyosaki. Deutsche Version des populären Einstiegsbuches über die Denkweise von finanziell freien Menschen. Mir gefällt die Unterteilung in vier Hauptgruppen finanzieller Unabhängigkeit. Die unterste Gruppe ist die der Lohn-/Gehaltsempfänger ohne weitere Einnahmen. Die oberste Gruppe ist die der Investoren mit lebenslangem passivem Einkommen. Werde zum Investor und springe ohne Umwege in ein freies Leben!

Aktives Trading:

 Jesse Livermore: Das Spiel Der Spiele  Das Buch, dass jeder zukünftige Spekulant an der Börse als erstes Lesen sollte. Es erspart Dir viele Jahre Schmerzen und lässt Dich erkennen, ob die aktive Spekulation für Dich etwas sein könnte oder ob Du nicht wie die meisten Deiner Mitmenschen am besten ein passiver Investor wirst. Das englische Original wurde im Jahr 1923 geschrieben aus einer Interviewreihe mit dem damals berühmten Spekulanten Jesse Livermore. Das Buch hat nichts von seiner Aktualität eingebüsst; da sich das Wesen der Spekulation nie ändert.

Magier der Märkte – Interviews mit Top Tradern und Magier der Märkte Teil 2 sind weitere “must-haves” für jeden angehenden Spekulanten. Jack Schwager interviewt die besten Trader dieser Welt. Enthalten sind unter anderem unglaubliche gute Interviews von Tradern wie Ed Seykota, Michael Markus und Paul Tudor Jones.

Clever Traden mit System Hr. Van Tharp hat ein paar sehr gute Tradingbücher geschrieben. Einige davon sind nur auf Englisch erhältlich und in dieser Sprache auch günstiger (so wie fast alle Finanzbücher). Ich habe von Ihm mein Positionierungsmanagement beim aktiven Handeln gelernt.

Der disziplinierte Trader von Mark Douglas ist ein sehr gutes Buch über Trading und Psychologie. In deutscher Sprache zeitweise ausverkauft. Auch hier der Hinweis auf die günstige englische Version. In Englisch gibt es auch sein erstes Buch Trading in the Zone, das ebenfalls sehr empfehlenswert ist.

 

Link, Blogs und andere interessante Webseiten

  • Aktienmarktrechner: Wunderbares Tool, dass Dir die US-Aktienmarktrendite über alle gewünschten Zeiträume wiedergibt.
  • Mr. Money Mustache: Englischsprachiger Blog, die viele Menschen auf das Thema aufmerksam gemacht hat
  • Finanzwesir:  Schöne Seite mit konkreten Ratschlägen für Investoren und die es noch werden wollen. Der Finanzwesir empfiehlt keine Produkte, die Ihm ein hohes Affiliate Einkommen bieten (wie so manch andere Seite mit Forex, Binären-Optionen und sonstigem Blödsinn, der meisst nur den Vermarkter reich macht), sondern das, was für die Leser wirklich am Besten ist.
  • 1500days: US Blogger, der seinen Weg in die finanzielle Unabhängigkeit beschreibt und mittlerweile ohne Arbeitseinkommen lebt
  • GoCurryCracker: Finanziell unabhängiger ehemaliger Microsoft Programmierer, der nun mit seiner Familie durch die Welt reist