Nachrichten
Nachrichten löschen

Traningslog PW  

Seite 9 / 9
  RSS
Maxibackblech
(@maxibackblech)
Aktiver Freiheitskämpfer

Du könntest die Umsatzsteuervoranmeldung auch mit ELSTER abgeben. Musst dir dann deine Zahlen halt selbst zusammenrechnen.

Ich hab das bei meinem Minigewerbe immer so gemacht und keine Buchhaltungssoftware verwendet (und somit auch Rechnungen manuell getippt).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Juli 2020 13:34
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

So es wurde fleißig trainiert. An einem Tag hatte ich mich ja am Arm verletzt. Das ist mittlerweile wieder gut. Bei den anderen Trainingstag stand ich vom Fitnesstudio. Dachte nur, das Wetter ist so gut, eigentlich willst du wandern gehen. Und ich ging wandern. Was sich als sehr gute Entscheidung herausstellte. Weil ich durch die Berge gegangen bin. 
Kurz bevor ich zuhause war fing ein Sturm an. Perfekt. Ich hatte mich bewegt, bin meine +10km gegeangen. Und hab das Super Wetter genutzt. 

Ansonsten, habe ich einen IG Kanal auf gemacht. Und was soll ich sagen, ich hab mir einfach gedacht, das Finde ja nur ich in meinem Kopf witzig. So war dem Nicht. Kollja hat mich Retweetet (wie auch immer das auf IG heißt, also die haben mich in ihrer Story geteilt), der Tim Schäfer, der Goldesel, die Dividendeneule, Versicherungen mit Kopf, Steuern mit Kopf, Michael C. Jakob von Alle Aktien, Minimal_Frugal, Rethink p2p, Finanz-Kroko, der Sparkojote und einige mehr, ihr habt den Punkt. Ohne Witz ich hab nur 1 animierte Story gemacht und hatte danach fast 50 Abos. 
Innerlich ist das wie ne Droge. Vorallem ich hab was gemacht, was ich mochte. Und soo viele fanden das Cool. 

Ich bin ja noch nie so direkt viral gegangen. Feedback ist durch die Bank positiv. Und mich hatten viele Gefragt, "kannst du das auch für mich Animieren". Ich werd heute Abend mal n Shopify Store aufsetzen, weil das nicht zu nutzen wäre doof. 

Die andere Seite: 
Ein Influenzer habe ich von der anderen Seite aus erleben dürfen. So nach dem Motto, stellt komische Forderungen dann Retweete ich dich. Ich hab mich bei ihn bedankt, ihn erklärt wieso ich die Story so gemacht habe und ihn einen schönen Tag gewünscht. Ihr könnt den @Nero fragen, der hat das mitbekommen. War ganz große leistung von dem. 

Sorry wenn hier nichts ganzes oder halbes herauskommt, aber es ist echt im Moment ne Kleine Reizüberflutung bei mir. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2020 16:45
Maschinist mag das
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

Training: 
Darf im Moment leider nicht gemacht werden... Die nächtsten 6 Wochen wahrscheinlich nicht mehr. Aufgrund eines Impfmarathons. Die erste Impfung ist durch, der erste leichte Kreislaufzusammenbruch auch, direkt nach der Impfung, noch auf der liege beim Arzt. Ich merke, dass Herz Pumpt und selbst meine Normale Runde zu gehen in Angemessener Geschwindigkeit ist schwer. Ich glaube so müssen sich ältere fühlen, da bekommt man ein wenig Demut vor dem Alter. 

Der Hype: 
War extrem. Und ich verstehe jetzt was Zitelmann meinte mit, Erfolge verändern Menschen. Ihr kennt das, ein Misserfolg nach dem anderen, als ob dich das Leben runter Boxt. Kurzfristig mit Sicherheit gesund, längerfristig ein zustand den keiner Länger haben sollte. 
Ja die Jahre in Jena waren so ein zustand. Und jetzt habe ich das Reversed erlebt. Als ob mich das Leben nach oben Geboxt hatte. Der Hype ist vorbei. Das Selbstvertrauen ist geblieben. Angenehm. 

Sonstiges: 
Das letzte mal habe ich den @Nero besucht, diesmal kam er vorbei. Ich hatte die Nacht vorher, vlt. durch die Impfung? nur 2h geschlafen. Das hat glaube ich dazu geführt, dass ich die 30 Minuten vorher zwar versucht habe aufzuräumen. Dennoch nur Chaos hinterlassen habe. Einzelne Dinge an dem Tag haben länger gedauert. Gefühlt war es für mich Körperlich anstrengend. Das Herz kloppfte wegen der Impfung wie verrückt, Schlaf hatte man wenig. Ich möchte nicht wissen wie oft ich mich wiederholt habe. Dennoch sehr schön. 

Nero lernte Ostdeutsche Preise lieben. Auch die Landschaft und Infrastuktur ist hier überragend. Da sind wir uns beide einig. Nur ihr wisst, das Politische... aber lassen wir das. Als wir draußen waren und ein wenig gewandert sind, um die Gegend zu erkunden, machte das Herz wieder ein wenig Probleme. Es war für mich innerlich nicht grade einfach zu Akzeptieren nur Langsam zu gehen. Habe ich natürlich gemacht, war aber nicht leicht zu Akzeptieren. 

An dem Tag habe ich gemerkt, dass ich, abgesehen vom Herz, widerstandsfähiger bin als ich oft glaube. Meine Emotionale Batterie ist nur sehr oft leer. Diese schaffe ich z.B. durch positiven Menschenkontakt aufzuladen, welchen ich ungefähr alle drei bis vier Tage brauche. Nur der ist in Jena sehr selten. Weil hier z.B. meine beste Freundin Vollblutunternehmerin ist, ihr eigenes Startup hat, mehrere Angestellte managet, und dann auch noch Profisportlerin ist und um die Welt reist. Da sieht man sich nicht soo oft.

Vermutlich einer der Gründe warum ich früher, trotz drohender Obdachlosigkeit, Ämtern in Nacken, eine Familie die nicht so gut war, so eine Dampflock war. 

Das waren meine Gedanken zum Wochenende. Euch alles Gute. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Juli 2020 19:19
Natman und Nero mögen das
Seite 9 / 9