Nachrichten
Nachrichten löschen

Erfahrungen mit Alle Aktien?

Shorty
(@shorty)
Aktiver Freiheitskämpfer

Hallo.

Habt ihr Erfahrungen mit dem Anbieter "Alle Aktien"?

 

Aktuelle Bewertung bei Tustpilot: 2,2 Sterne
Kosten: 100€ pro Monat 

1 Bewertung 5 Sterne 
2 Bewerungen 2 Sterne 
10 Bewertungen 1 Stern

Trustpilot
trp1
trp2

 

 

Geschäftsadresse: 
Zürich, Herbstweg 74

AA Imprint 2

 

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. März 2021 14:31
Thesaurierer mag das
Shorty
(@shorty)
Aktiver Freiheitskämpfer

SRF Michael C Jakob:

https://www.srf.ch/news/schweiz/abo-falle-bei-internet-kurs-schweizerdeutsch-kurs-entpuppt-sich-als-abo-falle

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. März 2021 17:15
Thesaurierer mag das
Pascal
(@pascal)
Freiheitskämpfer Gold

Erstmal hallo @shorty^^

Wir hatten das hier auch mal im Forum.

 

Meiner natürlich fehlerbehafteten und nur
ausschließlich persönlichen Meinung, sehr blockfreudig.  

Die Alle Aktien Facebookgruppe wird schon stärker moderiert.

Wir hatten die Situation mit "Kein Spekulant - Blauer Harken" auf Twitter, vor gut einem halben Jahr.

Er wurd auch erst nach Protest wieder entblockt mit Entschuldigung. Und die Tage das mit dem Aktienfinder.

161751576 2987732728178266 965994026016159797 n

 

100€ empfinde ich als teuer. Gefühlt ist der Preis auch eher ein Preis zum 
Verkaufsdruck erzeugen.

Seitdem Johnatan Neuscheler (einer der Mitgründer) ausgestiegen ist (der jetzt für den Aktienfinder Analysen anfertigt) weht gefühlt ein anderer Wind. Für 10-15€ ist es okay. Wie immer nur alles meine persönliche Meinung. 

Also Leistung gibt es schon bei Alle Aktien. 
Podcast, mehrere transparente Musterdepot.

Die Facebookgruppe (auch wenn Sie moderiert wird). Eine andere Sicht auf Aktien. Ob man dann dafür bezahlt, darf jeder für sich selbst entscheiden. 

Die Impressumsadresse ist aber neu oder? Grin

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. März 2021 20:54
Thesaurierer mag das
Kaizen
(@kaizen)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ohne das Produkt zu bewerten, da ich das nicht kenne, finde ich 100€/Monat doch sehr teuer.

Die haben das ja vor nem Jahr oder so erst erhöht und vor Kurzem habe ich gesehen, dass es jetzt wieder ein Programm für 30€/Monat gab welches sich für mich nicht von dem Modell für 100€ unterschieden hat.

Ich finde solche Programme generell recht fragwürdig, egal ob ich jetzt 30 oder 100€ bezahle.

Diese Rendite muss erstmal wieder reingeholt werden und dann das generelle Problem von Analysen, sie sind höchstens eine Momentaufnahme die für mich die zur Verfügung stehenden Infos zusammenfasst. Die Chance, dass ich anhand der (Alle Aktien) Analysen eine Überrendite erreiche sehe ich als sehr gering. 

Gerade bei Alle Aktien werben Sie damit, "wir befassen uns 2 Wochen Vollzeit mit dem Unternehmen" - okay das ist nicht viel... In großen Investmenthäusern gibt es Leute die das das ganze Jahr machen und trotzdem keine bessere Rendite als der Markt erzielen... 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. März 2021 14:23