Forum

"Abgabentrick" Sozialversicherungsfreie Arbeit  

  RSS
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Trusted Member

Sehe ich das richtig? Seite 16 vom Dokument:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232696/publicationFile/65656/tipps_fuer_studenten.pdf

"Beschäftigungen innerhalb eines Kalenderjahres die weniger als 3 Monate oder 70 Kalendertage betragen sind in der RV / KV / PV /Arbeitslosenversicherung versicherungsfrei. Es gilt das Kalenderjahr" 

Da ich dieses Jahr zum Kurieren benutzt habe passt es perfekt auf meine Situation. Für Privatiere ist es auch gut zu wissen. Ich werde mich morgen mit den Regionalzentrum (Studium) und mit der Krankenkasse in Kontakt setzten. Wenn dies wirklich so den Tatsachen entspricht, werde ich bis zum Ende des Jahres durcharbeiten, weil die Chance will genutzt werden. 

Haufe scheint es zu bestätigen.
https://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/kurzfristige-beschaeftigung-sozialversicherung_idesk_PI10413_HI727085.html

Ich halte euch auf dem Laufenden 🙂 

Gruß, 
Pascal

This topic was modified vor 2 Wochen  3 times by Pascal Weichert
AntwortZitat
Veröffentlicht : 31/10/2018 8:08 pm
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Trusted Member

Habe sowohl mit der Uni als auch mit der Krankenkasse gesprochen. Es geht wirklich. Familienversicherung wäre auch kein Problem 🙂

Bei Vollzeitstudierenden an Präsentzunis geht dieser Trick nicht, da man ein gefördertes Semesterticket bekommt, deshalb muss man dort oft in das Teilzeitstudium wechseln. 

Jetzt gilt es möglichst schnell einen befristeten Vollzeit Job zu finden. Bei der Deutschen Post wären das hier  bei uns ca. 2130€  Netto diesen und nächsten Monat. Den Job würde man auch fast ohne Zeitverlust bekommen. Hätte ich diese Regelung mal einen Monat vorher entdeckt 😀

Fällt euch noch ein Job ein in dem man relativ schnell drankommt, hohes Brutto, kurzfristig?gerne Deutschlandweite Ideen 🙂 Da ich in der einmaligen Situation bin, dass Brutto fast gleich Netto ist, freue ich mich auf jegliche Anregungen 🙂 

Die Chancen wollen genutzt werden. 

Gruß, 
Pascal 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/11/2018 1:00 pm
Maschinist
(@maschinist)
Admin Admin

Hi Pascal,

ich habe diese Dinge zu meinen Studienzeiten auch genutzt.

z.B. zwei Monate waehrend der Semersterferien auf Montage. Nachts irgendwo in der Fabrikhalle 12 Stunden lang Maschinen reparieren. Harte aber auch coole Arbeit fuer diesen ueberschaubaren Zeitraum.

Mit dem Geld habe ich dann als Student monatelang gelebt oder mir unvergessliche Urlaubsreisen gegoennt.

Schoene Woche

This post was modified vor 1 Woche  by Maschinist
AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/11/2018 12:43 am Pascal Weichert zugestimmt
Share:


  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren